Montag, 29. Mai 2017

Kurzrezension zur Kurzgeschichte "Die wahrhafte Prinzessin auf der Erbse" von Pia Kovarik

 
 
Hallo meine lieben Leser,
 
heute habe ich mal wieder eine Kurzrezension für euch. Es geht um die Kurzgeschichte zu "Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhaftige Prinzessin auf der Erbse" von Pia Kovarik.
 
Die Kurzgeschichte ist am 25.05.17 von der Autorin selbst verlegt erschienen und hat 24 Seiten.
 
 
Die meisten von euch werden ja das Original Märchen der Gebrüder kennen, aber die Autorin Pia Kovarik schreibt die wahrhaftige Geschichte des Märchen auf, so wie sie sich wirklich zugetragen hat. In Wahrheit soll es sich bei der Prinzessin auf der Erbse, um eine wahrhaftige Königstochter des mächtigsten Chihuahua Königs aller Zeiten aus dem Land der Azteken handeln. In dieser Geschichte des Märchens begleiten wir die Chihuahua Prinzessin auf ihrer Reise von Mexiko nach Europa. Sie hofft auf ihrer Reise die wahrhafte Liebe zu finden, doch meist ist das Glück näher als man denkt.

 

Der Schreibstil des Märchen war wieder sehr locker, leicht und angenehm, sodass ich den Kindle nicht zur Seite legen konnte. Ich wollte nämlich wissen, um es der Prinzessin gelingt, die wahrhafte Liebe  zu finden.
 
Das Cover finde ich richtig schön und passt meiner Meinung nach perfekt zu dem Märchen.
 
Ich fand das Märchen rund um die Chihuahua Prinzessin richtig toll und freue mich schon sehr auf das nächste Kurzgeschichten Märchen der Autorin.
 
Ich vergebe dem Kurzgeschichten Märchen verdiente 5 Sterne. Einfach nur toll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen