Dienstag, 11. April 2017

Rezension zum Buch "Küssen verboten, lieben erlaubt" von Sarah Saxx




Daten zum Buch:
Titel: Küssen verboten, lieben erlaubt
Autor: Sarah Saxx
Genre: Roman
Verlag: Books on Demand
Homepage vom Verlag:
Seitenzahl: 236 Seiten
Erschienen: 28. Februar 2017
 
 
Inhalt des Buches:
In diesem Buch geht es um Phoebe Harris, die sich von ihrem langjährigen Freund getrennt hat und zurück nach Vancouver zieht in ihre Heimatstadt Greenwater Hill. Dort arbeitet sie dann in einer Bäckerei. Als Phoebe in Not kommt, hilft ihr der smarte Officer Dean Hunter aus der Lage heraus und stielt sich sofort in ihr Herz. Das Glück der beiden scheint perfekt zu sein, würde es die seltsamen, teils mehr als gefährlichen Ereignisse nicht ergeben. Die Ereignisse machen das Leben der beiden echt mehr als schwer. Steht ihre Liebe womöglich unter keinem guten Stern? Irgendjemand setzt alles daran, das Glück der beiden zu verhindern.

 
Charaktere:
Die Charaktere des Buches waren wieder einmal, einfach nur zauberhaft und wundervoll.

Phoebe: Sie ist eine charakterstarke Frau, die sich durch ihr Leben beißt.

Dean: Ein nur ein mehr als sympathischer Mann mit einem starken Beschützerinstinkt.

Es kommen auch wieder Charaktere aus den anderen 4 Teilen der Reihe vor und allesamt sind mir wahnsinnig ans Herz gewachsen und kommen da so schnell auch nicht wieder heraus.
 
 
Cover:
Das Cover des Buches ist einfach nur wahnsinnig schön und passt perfekt zu der Geschichte und zu den anderen 4 Covern der Greenwater Hill Reihe.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil von Sarah Saxx ist einfach nur einmalig und wahnsinnig toll. Es fällt mir bei jedem Buch richtig schwer, das Buch zur Seite zu legen, weil ich immer weiterlesen möchte um zu erfahren wie es weitergeht. Der Schreibstil reißt einen einfach mit und man taucht sofort ab in die Welt von Greenwater Hill und taucht erst wieder dort auf, wenn das Buch leider zu Ende ist. Ich kann bei den Büchern einfach nur total abschalten und den Alltag um mich herum vergessen.
 
 
Meine Meinung:
Dies ist der fünfte Teil der Greenwater Hill Reihe und ich freute mich sehr als ich erfahren habe, das es endlich wieder einen neuen Teil geben wird, denn ich liebe diese Reihe einfach abgöttisch. Jedes mal wenn ein neues Buch der Reihe erscheint, ist es wie ein nach Hause kommen. Ich fühle mich in Greenwater Hill einfach wahnsinnig wohl und verbringe dort gerne meine Zeit. Ich tue mich immer schwer, die Rezensionen zu den Büchern der Autorin zu verfassen, weil es einfach verdammt schwer ist, die richtigen Worte zu finden. Ich kann aber sagen, auch wenn ich mich wiederhole, das ich dem Buch auf jeden Fall 5 Sterne vergeben muss, weil ich das Buch einfach wieder geliebt habe.

Ich liebe die Bücher von Sarah Saxx einfach über alles und sie darf niemals aufhören zu schreiben.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen