Samstag, 4. März 2017

Rezension zum Buch "Snow Heart - Das Flüstern der Kälte " von Olivia Mikula



Daten zum Buch:
Titel: Snow Heart - Das Flüstern der Kälte
Autor: Olivia Mikula
Genre: Fantasy
Verlag: Drachenmond Verlag
Homepage vom Verlag:
Seitenzahl: 288 Seiten
Erschienen: 30. Januar 2017
 
 
Inhalt des Buches:
Zwei wie Schnee und Feuer!
Caspara ist die Wiedergeburt einer Schneefrau und steht gerade kurz vor ihrem Studienabschluss. Sie ist also etwas besonderes und nicht wie jede andere junge Frau. Ihre Eiskräfte können unweigerlich zum Tode führen und deshalb setzt sie ihre Fähigkeiten nur sehr selten ein. Doch das ändert sich von Schlag auf  Schlag als sie Wyatt kennen lernt. Mit Wyatt tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Mehr als dringend braucht sie nun einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne dabei ihr Leben zu verlieren. Die Frage ist aber, ob es sich wirklich lohnt, für Wyatt zu sterben?
 
 
Charaktere:
Die Charaktere des Buches haben mir alle soweit gut gefallen.

Caspara: Sie ist sehr nett und liebevoll ihrer Großmutter gegenüber und versucht ihr bestes, so normal wie möglich zu leben. Niemand soll erfahren, das sie eine Schneefrau in sich hat.

Wyatt: Er ist sehr sympathisch und hilft Caspara wie es nur geht. Die beiden haben sich relativ schnell ins Herz geschlossen und werden unzertrennlich.

 Casparas Großmutter: Sie kümmert sich rührend um Caspara und ist einfach nur eine geniale Oma.

 
Cover:
Das Cover des Buches finde ich mehr als gelungen und passt perfekt zum Buch. Auch die Illustrationen in der Printausgabe sind einfach nur traumhaft schön.

 
Schreibstil:
Der Schreibstil war locker, leicht, witzig, sehr angenehm und spannend. Einfach ein unverwechselbarer Schreibstil, der mir sehr gut gefallen hat. Anfangs ging es in der Geschichte eher etwas ruhiger zu und wurde nach und nach immer spannender.
 
 
Meine Meinung:
Snow Heart - Das Flüstern der Kälte, war mein zweites Buch von Olivia Mikula alias Andreas Dutter und hat mir wieder richtig gut gefallen, auch wenn ein paar Fragen offen geblieben sind. Aber alles in allem eine sehr schöne Fantasy Geschichte, die mir schöne Lesemomente beschert hat. Ich vergebe dem Buch 4 gute Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen