Mittwoch, 27. April 2016

Rezension zum Buch "Ein bisschen mehr als Liebe" von Sarah Saxx

http://www.amazon.de/bisschen-mehr-Liebe-Greenwater-Stories/dp/3839149819/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461742953&sr=8-1&keywords=ein+bisschen+mehr+als+liebe



Daten zum Buch:
Titel: Ein bisschen mehr als Liebe
Autor: Sarah Saxx
Genre: Liebesroman
Verlag: Books on Demand
Homepage vom Verlag: http://www.book-on-demand.de/
Seitenzahl: 216 Seiten
Erschienen: 27. April 2016
    
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um die lebensfrohe Louise Foley. Bei ihr beginnt ein neues Kapitel in ihrem Leben. Sie beendet ihr Wirtschaftsstudium und findet eine Arbeit in dem schönen Städtchen Greenwater Hill. Sie soll dem Städtchen zu mehr Wirtschafswachstum und Einwohner verhelfen. Doch kann Sie und die Einwohner des Städtchen das erreichen? In Greenwater Hill begegnet Louise auch noch dem süßen Möbelpacker Noah Baker, dem sie immer näher kommt, denn die beiden haben sich auf den ersten Blick ineinander verliebt. Doch ihre Beziehung wird leider auf eine harte Probe gestellt, denn Noah bekommt das Jobangebot seiner Träume. Kann Noah das Jobangebot annehmen, wenn er weiß, das er und Louise dann meilenweit auseinander wohnen? Wofür wird sich Noah entscheiden? Für die Karriere oder für die Liebe seines Lebens?

  
Charaktere:
Die Protagonisten des Buches Louise und Noah waren mir von Anfang an sehr sympathisch und habe ich sie regelrecht in mein Herz geschlossen. Die beiden wurden von der Autorin sehr liebevoll und wunderbar dargestellt, sodass man sie einfach nur gern haben muss. Die Nebencharaktere waren natürlich auch alle sehr sympathisch. Man trifft auch wieder auf alte Bekannte und zwar auf Chloe und Hugh aus dem Buch "A Place to Remeber - Chloe und Hugh", die ich ebenfalls sehr liebgewonnen habe. Der Autorin Sarah Saxx gelingt es immer wieder richtig tolle Charaktere darzustellen, die man einfach nur in sein Herz schließen muss.
 
 
Cover und Aufmachung des Buches:
Das Cover ist wieder ein richtiger Augenschmaus. Die Cover von den Büchern der Autorin Sarah Saxx sehen immer wieder total wunderbar und zauberhaft aus. Einfach nur klasse.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht und einfach nur wundervoll. Das Buch ist aus der Sicht von Louise und Noah geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat, denn so konnte ich mich richtig gut in die beiden Charaktere hineinversetzen und in ihre Gefühlswelt schauen. Durch den richtig tollen Schreibstil, habe ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Die Bücher von Sarah Saxx kann man einfach nicht aus der Hand legen.

    
Meine Meinung:
Dieses Buch von Sarah Saxx war mein zweites Buch der Autorin und es hat mir wieder super gut gefallen. Mit "Ein bisschen mehr als Liebe" ist es der Autorin gelungen einen wunderbaren und zauberhaften ersten Band der "Greenwater Hill" Reihe zu schreiben, der definitiv Lust auf die nächsten Teile macht. Ich habe sehr schöne Lesestunden mit Louise und Noah verbracht. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefangen genommen und den traurigen Alltag um mich herum vergessen lassen. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es meiner Meinung nach viel mehr verdient hätte. Dieses Buch gehört ab sofort zu einem meiner absoluten Lieblingsbüchern.
 
Ich werde definitiv alle Bücher der Autorin Sarah Saxx lesen, weil mir die beiden Bücher " A Place to Remember - Chloe & Hugh (was die Vorgeschichte zu diesem Buch ist) und "Ein bisschen mehr als Liebe" unglaublich gut gefallen haben und sie mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben werden.
 
Danke liebe Sarah Saxx, das ich dieses Buch vorablesen durfte. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen