Samstag, 9. April 2016

Rezension zum Buch "Die Mafflies - Die Geburtstagsparty" von Cally Stronk


Daten zum Buch:
Titel: Die Mafflies
Autor: Cally Stronk
Genre: Kinderbuch
Verlag: Dressler Verlag
Homepage vom Verlag: http://www.dressler-verlag.de/
Seitenzahl: 128 Seiten
Erschienen: 21. März 2016
  
Inhalt des Buches:
Max ist mit seinem Vater zu seiner neuen Freundin Constanze gezogen. Das gefällt Max ganz und gar nicht. Aber als wäre das nicht schon schlimm genug, nein Max und seine Stiefschwester Lara haben auch noch am selben Tag Geburtstag. Lara hat wenigstens schon ein paar Freunde in Schabernack, dem Ort an dem sie wohnen gefunden und kann sie zu ihrer Party einladen. Max dagegen hat noch keine Freunde gefunden und findet das doof, denn mit wem soll er nun seinen Geburtstag feiern? Mafflie Radieschen möchte Max aber helfen und schickt heimlich Einladungen zu seiner Geburtstagsparty ein. Und tatsächlich stehen an Max Geburtstag Gäste vor der Tür. Die Streiche der beiden Mafflies Papaya und Radieschen bleiben aber nicht aus.

  
Charaktere:
Die Charaktere des Buches haben mir allesamt sehr gut gefallen und waren mir sympathisch.
   
 
Cover/Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches gefällt mir richtig gut und passt perfekt zum Buch. Es zeigt die beiden Mafflies Papaya und Radieschen, die auf einer Geburtstagparty rumspringen. Das Geschichte wird durch schöne schwarz weiss aufgelockert, sodass man sich die Geschichte viel besser bildlich vorstellen kann.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist leicht, locker und kindgerecht. Die Sätze haben genau die richtige Länge und die Schrift ist auch in einer angenehmen Größe. Für Leseanfänge genau richtig.

    
Meine Meinung:
Obwohl ich schon Erwachsen bin, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat mir schöne Lesestunden beschert, da es in dem Buch um Familie und Freundschaft geht und man sich nicht alles im Leben aussuchen kann. Ich kann das Buch allen Kindern ab ca. 7 Jahren empfehlen. Erwachsene können aber auch ihre Freude an dem Buch haben. Ich vergebe 4 gute Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen