Freitag, 4. März 2016

Rezension zum Buch "Crazy in Love - Vier Katastrophen und ein Liebesfall" von Candy Harper





Daten zum Buch:
Titel: Crazy in Love - Vier Katastrophen und ein Liebesfall
Autor: Candy Harper
Genre: Kinderbuch ab 12 Jahren
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Homepage des Verlages:
Seitenzahl: 321 Seiten
Erschienen: 23. Februar 2016
 
 
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um Faith, die 14 Jahre Jahr alt ist und findet ihr Leben anstrengend. Sie geht zusammen mit ihrer besten Freundin in die Schule. Die beiden haben viel Unsinn im Kopf und haben oft Ärger mit ihren Lehrern. Aber nicht nur der Ärger mit den Lehrer nervt Faith in ihrem Leben, denn zuhause wartet immer der alltägliche Familienwahnsinn. Desweiteren hat sie öfters Klamottennotfälle und ein hochvermintes Jungsgebiet.

 
Charaktere:
Die Charaktere des Buches waren mir allesamt sehr sympathisch. Sie wurden alle sehr liebevoll dargestellt und waren jeder auf ihre Art und Weise etwas besonderes. Es hat mir Spaß die Geschichte mit den Charakteren mitzuverfolgen.
 
 
Cover/Aufmachung des Buches:
Das Cover und die Aufmachung des Buches gefallen mir sehr gut. Das Cover ist in rot gehalten, mit dem Buchtitel und dem Autorennamen auf der linken Seite. Rechts sieht man ein Mädchen, mit einer Eistüte in der Hand, das die Zunge rausstreckt. Das Mädchen soll denke ich Faith darstellen. Das Cover macht meiner Meinung nach viel Lust darauf, das Buch zu lesen und passt perfekt. Die Aufmachung des Buches ist auch gelungen, denn an jedem neuen Tagebucheintrag findet man ein kleines Bildchen, was mir sehr gut gefällt.
 
 
Schreibstil:
 Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht, kindergerecht und spannend geschrieben. Die Geschichte ist in Tagebuch Einträgen geschrieben und geht von September bis Dezember. Mir gefällt die Schreibweise echt richtig gut, denn so kann man sich richtig gut in die Protagonistin hineinversetzen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, weil ich solche Bücher einfach liebe.

 
Meine Meinung:
Ich bin richtig froh, das ich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin, denn ich habe es einfach nur geliebt und regelrecht verschlungen. Ich liebe solche Bücher, die in Tagebuch geschrieben bin. Ich hatte sehr schöne Lesemomente mit dem Buch verbracht und kann es jedem uneingeschränkt empfehlen. Das Buch ist für Kinder ab 12 Jahren gedacht, aber mir als Erwachsene hat es auch richtig gut gefallen. Jeder der solche Bücher mag, muss dieses Buch unbedingt lesen. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es mehr verdient hätte. Ich hoffe das es noch einen weiteren Band geben wird, denn nach dem Ende her, könnte die Geschichte noch weitergehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen