Samstag, 21. November 2015

Rezension zum Buch "Girl online" von Zoe Sugg


Daten zum Buch:
Titel: Girl online
Autor: Zoe Sugg
Genre: Roman
Verlag: cbj Verlag
Homepage des Verlages: http://www.randomhouse.de/cbj/index.jsp
Seitenzahl: 415 Seiten
Erschienen: 23. Februar 2015
 
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um die 15-jährige Penny, die unter dem Namen Girl Online einen Blog betreibt, auf dem sie über ihre täglichen Dramen der Schule, über Jungs, über ihre verrückte Familie und über ihre Panikattacken schreibt. Wer hinter Girl Online steckt weiß niemand, nur ihr bester Freund Elliot. Die Fangemeinde des Blogs wird immer größer, aber die Fangemeinde in Pennys richtigem Leben ist eher gering, da ihr immer wieder was peinliches passiert wie z.B. ein megapeinlicher Auftritt in der Schule. Der Auftrag ihrer Eltern nach New York zu gehen kommt Penny somit gerade recht. Penny trifft in New York den süßen und bezaubernden Jungen Noah, der Gitarre spielt und sehr schön singen kann. Die beiden verlieben sich ineinander und verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch als Penny wieder nach Hause kommt, muss Penny leider erfahren das Noah ihr nicht alles erzählt hat.
 
Charaktere:
Die Charaktere waren mir von Anfang an sehr sympathisch, denn sie waren einfach nur total liebevoll und bezaubernd beschrieben. So müssen Charaktere sein. Am meisten hat Penny sich in der Geschichte gewandelt, denn erst ist sie sehr unsicher in dem was sie tut und nach und nach lernt sie durch Noah ihr wahres Ich kennen und baut Schritt für Schritt ihr Selbstbewusstsein auf. 2 Charaktere sind mir während der Geschichte unsympathisch geworden, weil das echt unter aller Würde wahr, was die beiden gemacht haben. Das geht echt nicht. Von welchen 2 Charakteren ich rede, das müsst ich selbst herausfinden und das Buch lesen.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil ist locker, flüssig und sehr angenehm. Ich habe das Buch durch den tollen Schreibstil in Rekordzeit verschlungen und fand es sehr schade, als ich beim Ende angekommen bin.
 .
 
Cover:
Das Buch gehört definitiv ins heimische Bücherregal, weil die Aufmachung des Buches einfach nur total ist. Das Cover fällt einem sofort ins Auge, denn auf dem Cover sieht man den Titel des Buches, hinter dem eine rote Schnur verläuft und wo ein Herzfoto der Autorin dran hängt. Desweiteren hängen viele Fotos an der Schnur, welche von Penny geschossen wurden, die sie fotografiert für ihr Leben gern. Die Farbgestaltung ist auch super gut gelungen, denn das Cover ist in zartem Rosa gehalten, was mir sehr gut gefällt.

  
Meine Meinung:
Vor Girl Online, habe ich von "Zoella" noch nie was gehört gehabt und bin total gespannt und neugierig an das Buch herangegangen. Da ich selbst auch Bloggerin bin, musste ich das Buch unbedingt lesen und war froh, als ich es von einer sehr guten Freundin zu meinem Geburtstag dieses Jahr geschenkt bekommen habe. Ich wurde nicht enttäuscht und fand das Buch richtig super. Die Handlung war mitreißend, emotional und sehr berührend. Toll fand ich es auch, das auch ernste Themen mit aufgenommen wurden, wie z.B. Mobbing, Freundschaft die auf die Probe gestellt wird, Lügen und Panikattacken. Und die Liebe kommt natürlich auch sehr auf seine Kosten. Einfach die perfekte Mischung wie ich finde. Ich habe das Buch in Rekordzeit verschlungen, weil es mir so gut gefallen hat. Girl online ist eine sehr schönes und ergreifendes Buch. Ich hatte viele schöne Lesemomente mit dem Buch verbracht und war sehr traurig als das Buch zu Ende ging. Aber Gott sei Dank habe ich Band 2 schon zuhause und freue mich schon sehr, wenn ich später weiterlesen kann. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es weitaus mehr verdient hätte. Das Buch gehört ab jetzt zu einem meiner absoluten Lieblingsbüchern. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen. Leute ihr müsst es unbedingt lesen.
 
 

Kurz gesagt ist Girl Online eine ergreifende Geschichte die sich angenehm und leicht lesen lässt und somit ideal für zwischendurch ist. Aktuelle und auch ernstere Themen runden dieses Buch ab und machen es für mich zu einem wahren Lesegenuss!

1 Kommentar:

  1. Das Buch habe ich noch auf dem SuB und jetzt habe ich total Lust es zu lesen :D
    Ich hab zwar gerade noch was anderes angefangen eigentlich, aber irgendwie wäre mir heute Abend eher nach etwas locker leichtem :D

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen