Montag, 24. August 2015

Rezension zum Buch "Remember" von Izabelle Jardin

Daten zum Buch:
Titel: Remember
Autor: Izabelle Jardin
Genre: Roman
Verlag: Amazon Publishing
Seitenzahl: 400 Seiten
Erschienen: 07. Juli 2015
 
 
Inhalt des Buches:
Leah würde gerne ihren absoluten Traummann finden, doch sie hat davon eine sehr genauer Vorstellung, denn sie möchte etwas ganz besonderes. Als Connor Breckwohld, der Juniorchef einer sehr großen Hamburger Reederei, in ihren Laden kommt, ist es um sie geschehen. Ein Blick, ein Date und dann der erste Kuss und eine traurige Erkenntnis. Connor Breckwohld steht kurz vor der Hochzeit mit einer anderen Frau. Leah nimmt kurzerhand Reißaus. Sie kann ihn aber nicht vergessen. Leah geht den Weg, den das Herz ihr weist, auch wenn es Widrigkeiten und ein jahrzehntelanges gehütetetes Familiengeheimnis gibt, das eine Beziehung zwischen den beiden unmöglich erscheinen lässt. Bis zu einem gewissen Tag, der alles ändert und über diesen Tag hinaus.
 
 
Charaktere:
Leah ist eine zauberhafte und wundervolle Hauptfigur, da sie sehr selbstbewusst und liebenswert ist. Die anderen Charaktere des Buches sind auch sehr gut gelungen, wie z.B. der schwule beste Freund, der Surfer mit dem großem Herz und die herzallerliebste Mette. Die Charaktere muss man einfach nur mögen.
 
 
Schreibstil:
Die Geschichte ist flüssig und spannend geschrieben, aber ich bin anfangs nicht so richtig warm mit dem Buch geworden, weswegen ich es gezwungenermaßen als mal zur Seite legen musste, aber nach und nach ist es Gott sei Dank besser geworden und ich habe angefangen das Buch zu verschlingen, da die Geschichte an Fahrt aufnahm. Ich konnte mir die Geschichte bildlich sehr gut vorstellen und man meinte man wäre mit den Charakteren mit am Ort des Geschehens. Die Idee, die Protagonistin die Geschichte in einer Art Rückblende erzählen zu lassen, hat mir richtig gut gefallen.
 

Meine Meinung:
Auch wenn ich anfangs nicht so gut mit dem Buch warm geworden bin, hat mir das Buch dennoch sehr schöne Lesestunden beschert und ich werde wohl bestimmt noch ein Buch von der Autorin lesen. Ich vergebe dem Buch faire 4 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen