Sonntag, 5. April 2015

Lesemaus87 unterwegs auf der HomBuch (Tag 1)

Hallo meine lieben Leser,

heute möchte ich euch gerne von meinem letzten Wochenende berichten.
Leider komme ich erst heute dazu, weil ich die letzten Tage nicht wirklich dazu kam.

Ich war letztes Wochenende, zusammen mit meiner Freundin Anika auf der saarländischen Buchmesse HomBuch in Homburg. Die HomBuch fand dieses Jahr zum 5.ten mal statt,  habe aber dieses Jahr das erste mal davon gehört, weswegen ich mich sehr gefreut hatte, das Anika mich letztes Wochenende kurzerhand zu sich einlud, denn ich wollte sie so gerne mal wiedersehen und das mit einer Buchmesse zu verbinden, was kann denn schöner sein.

Leider trafen wir beide erst verspätet in Homburg ein, da ich unterwegs leider in einen Stau  geraten bin, aber das machte nichts, denn die HomBuch ging ja Gott sei Dank am Samstag bis 19:00 Uhr.

Um 14:00 Uhr wurde die Messe offiziell eröffnet, durch die Tanz der Gardemädchen. Einen sehr schönen Tanz haben sie vorgeführt. Danach begrüsste uns Herr Ulrich Burger aus dem Ulrich Burger Verlag, der die Buchmesse vor 5 Jahren ins Leben gerufen hat, alle Gäste.

Nach der Begrüßung wurde der HomBuch Preis verliehen.
Gewonnen haben folgende Autoren und Autorinnen:
 
Fantasy:
Ann Kathrin Karschnick
Belletristik:
Nicole Kolling
Kinder- und Jugendbuch:
Michaela Knospe
Krimi:
Sebastian Fitzek
Als "Beste Anthologie" wurde das Buch "Die Köche: Der Hobbykoch" ausgezeichnet.
 
Nach den Auszeichnungen haben Anika und Ich uns erstmal ein bisschen auf der Buchmesse umgesehen, um zu schauen, was es dort alles so zu entdecken gibt an Büchern, Verlagen usw. Ich wurde schnell fündig und deshalb zog das neueste Buch "Sternenpfad" von "Ann Kathrin Karschnick" bei mir an, die ja einen der HomBuch Preise gewonnen hat. Auch Anika wurde fündig und zwar hat sie sich von Andrea Tillmann "Das Glück wohnt gleich nebenan" vom Ulrich Burger Verlag gekauft.

Auf der HomBuch durfte ich auch endlich Alexandra Bauer und ihre Begleitung kennen lernen. Alexandra Bauer wollte ich schon solange mal in echt sehen, da ich mit ihrem Buch "Die rätselhaften Abenteuer des kleinen Goblin" meine erste Blogtour gemacht habe. Da ich das Buch bisher leider nur als Ebook hatte, habe ich mir es dort kurzerhand als Print gekauft und noch ein weiteres von ihr. Wir haben uns sehr nett mit den beiden unterhalten und ich habe mich sehr gefreut, die beiden kennen zu lernen. Hoffe das es nicht das erste und letzte mal gewesen ist, das wir uns gesehen habe. Die beiden sind mir nämlich wahnsinnig sympathisch gewesen. Ein Foto von uns gab es natürlich auch noch.

Wir haben auf der HomBuch sehr viele nette Leute kennen gelernt, wie z.B. Sabine Osman, die die erste Blogtour zur HomBuch ins Leben gerufen hat, wo Anika auch mitgewirkt hat. Sie schreibt in dem Genre Fantasy, was ich sehr gerne lese und werde mir ihre Bücher mal etwas genauer anschauen. Desweiteren habe ich auch noch Benjamin Spang dort kennen gelernt und uns ein bisschen unterhalten. Seine Bücher werde ich mir auch mal etwas genauer anschauen gehen.

Zu guter Letzt sind Anika und Ich auf eine Lesung von Angelika Lauriel gegangen. Anika kannte die Autorin gut, weswegen ich sehr gespannt auf die Lesung war. Angelika Lauriel las aus ihrem Buch "Meine Schwiegermutter, das Chaos und die Liebe" vor. Die Lesung hat mir richtig gut gefallen und lauschte sehr gespannt. Das Buch werde ich definitiv irgendwann mal lesen, da es ein Buch ganz nach meinem Geschmack ist.  Ein Foto von uns gab es nach der Lesung dann auch noch.

Die Zeit am Samstag auf der HomBuch ging sehr schnell rum und Ich und Anika machten uns dann auf den Nachhauseweg zu ihr, da man nach einer etwas längeren Anreise und der Erkundung der HomBuch doch schon etwas kaputt ist. Gemeinsam freuten wir uns schon auf den nächsten Tag, den wir auf der Hombuch verbringen würden.


Danke liebe Anika, Alexandra Bauer, Angelika Lauriel, Sabine Osman, Benjamin Spang und den anderen netten Leuten für diesen ersten unvergesslichen Tag auf der HomBuch.

Hier noch ein paar Bilder von der Hombuch:

 
So sah es auf der HomBuch aus. ;)

 
Ich und Alexandra Bauer ;)
Alexandra ist eine ganz nette und sehr sympathische Autorin ;)

 
Nochmal Ich und Alexandra Bauer ;)
Schön, das man sich endlich mal real kennen gelernt hat ;)

 
Ich und Angelika Lauriel ;)
Danke für die tolle Lesung ;)
 
 
Liebe Grüße
eure Rebecca


 

1 Kommentar:

  1. Wunderbarer Bericht und tolle Bilder liebe Rebecca =)

    LG sheena

    AntwortenLöschen