Montag, 23. März 2015

Rezension zum Buch "Remember - Winterzauber" von Andrea Bielfeldt

 
Daten zum Buch: Titel: Remember - Winterzauber
Autor: Andrea Bielfeldt
Genre: Roman
Verlag:
Seitenzahl: 380 Seiten
Erschienen:
 
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um Hannah, die auf dem Weg in ihre alte Heimat ist, um dort mit ihren Eltern Weihnachten zu feiern. Leider hat Hannah auf dem Weg dorthin eine Autopanne. Ausgerechnet ihre Jugendliebe Nick ist ihr Retter in der Not. Doch als die beiden einen Autounfall haben, erscheint ausgerechnet Nicks Bruder Momo auf der Bildfläche. Nun kommen bei Hannah lauter alte Erinnerungen auf, alte Wundern werden wieder aufgerissen und dann muss sie sich auch noch eingestehen, das man die erste Liebe nie vergisst.
 
Charaktere
Die Charaktere waren mir alle sehr sympathisch und habe sie sehr schnell in mein Herz geschlossen. Sie waren sehr gut und liebevoll ausgearbeitet. Hannah ist ein emotionaler Mensch, die versucht niemanden an sich heranzulassen. Hannah ist innerlich sehr sensibel und macht alles mit sich selbst aus und stellt sich alleine ihrer Vergangenheit. Nach außen hin ist sie aber stark. Nick ist ein Sunnyboy und sehr gut aussehend. Er ist Hannahs Jugendliebe. Momo Nicks Bruder ist das komplette Gegenteil zu Nick, denn trotz das sie Brüder sind verbindet sie nicht wirklich was. Momo ist eher das schwarze Schaf der Familie.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist locker, leicht, flüssig und sehr spannend, sodass ich kaum aufhören konnte zu lesen, da ich immer wissen wollte wie es weitergeht. Das Buch ist aus der Sicht von Hannah und Momo geschrieben. So konnte ich mich richtig gut, in die beiden hineinversetzen und konnte sehr gut mit ihnen mitfühlen. Durch Rückblenden erfährt man immer mehr Hintergründe und versteht besser, warum die beiden so sind wie sie sind. Man lernt die beiden Charaktere viel besser kennen und es werden viele Geheimnisse gelüftet.

Meine Meinung:
Das Buch war mein erstes Buch der Autorin und ich bin hellauf begeistert. Ich bin von Anfang an in die Geschichte abgetaucht und erst wieder aufgetaucht, als das Buch zu Ende war. Die Geschichte ist eine sehr emotionale Liebesgeschichte. Ich habe mit den Hannah, Nick und Momo mitgelitten und mitgefühlt. Die Liebesgeschichte war genau nach meinem Geschmack und ich habe sehr schöne Lesestunden mit ihr verbracht. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es meiner Meinung nach viel mehr verdient hätte.

EINE GANZ KLARE KAUFEMPFEHLUNG! LEST ES!

1 Kommentar:

  1. Liebe Rebecca, ich freue mich so das es dir gefallen hat. :-! LG Yvonne

    AntwortenLöschen