Montag, 30. Juni 2014

Rezension zum Buch "Licht und Schatten - Die Entscheidung"

 von Katharina Gansch

 


Daten zum Buch:
Titel: Licht und Schatten - Die Entscheidung
Autor: Katharina Gansch
Genre: Roman
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl: 244 Seiten
Erschienen: 25. Januar 2014
Inhalt des Buches:
Kara besucht  eine Schule für heranwachsende Gebieter, die über die Herrschaft der vier Elemente verfügen. Wasser, Erde, Luft und Feuer. Doch leider fehlt ihr das Element. Ihre Mitschüler ziehen sie deshalb immer damit auf. Eines Tages begegnet sie jedoch einem Jungen, der sie sehr fasziniert und der ihr Leben schlagartig verändert. Beide wissen sie von Anfang an, das sie füreinander bestimmt sind. Doch der Junge trägt ein dunkles Geheimnis mit sich. Kara hat immer Alpträume und findet heraus, das sie von der Legende des Lichts und des Schattens träumt. Sie ahnt nicht, das sie diese Träume in höchste Gefahr bringen.

 
Die Charaktere des Buches fand ich sehr sympahtisch. Besonders Kara und Erin haben es mir angetan, da sie beiden echt sehr liebevoll beschrieben wurden und sie immer füreinander da sind, so wie es sich für echte Freudinnen gehört. Richard mochte ich soweit auch von Anfang an, auch wenn man gemerkt hat, das etwas dunkles hinter ihm steckt. Zum Schluss des Buches mochte ich ihn sogar noch viel mehr, weil man ihn dann schon ein bisschen besser kennen gelernt hat. Ich hatte sehr viel Freude mit den 3 Charakteren.
Aufmachung des Buches:
Die Aufmachung des Buches gefällt mir richtig gut. Das Cover ist in schwarz/grau gehalten mit weißer Schrift. Auf dem Cover sieht man einen Strand mit Meer, was ich finde sehr perfekt zum Buch passt. Warum genau? Das findet ihr heraus, wenn ich das Buch lest.
 
 
Schreibstil:Der Schreibstil des Buches hat mir richtig gut gefallen. Das Buch ist locker, leicht und sehr spannend geschrieben, sodass man sofort in die Geschichte abtaucht und die Seiten nur so dahin fliegen. Die Welt in die man beim Lesen abtaucht, ist einfach nur sehr magisch und nicht zu beschreiben. Die Welt ist einfach nur faszinierend und ich mochte immer mehr über diese Welt erfahren.
 
Meine Meinung:
Auf das Buch bin ich durch die Autorin aufmerksam geworden, was mich sehr gefreut hat, denn ohne die Autorin hätte ich dieses tolle Buch niemals entdeckt. Es war einfach nur toll, in die Welt von Kara, dem Licht und dem Schatten abzutauchen. Der Autorin ist es gelungen ein tolles Buch zu schreiben, das einen von Anfang an fesselt und erst wieder loslässt, wenn das Buch zu Ende ist. Ein echt toller Reihenauftakt zu Licht und Schatten. Ich freue mich schon sehr darauf, wenn der nächste Teil der Reihe erscheinen wird. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne.
 
Danke liebe Katharina Gansch für die Bereitstellung des Buches zum Lesen und Rezensieren.
 

1 Kommentar:

  1. Das klingt super Rebecca, leider muss es erstmal auf die Wunschliste, da ich zu viele Bücher habe die noch gelesen werden wollen ;-). Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen