Samstag, 31. Mai 2014

Meine Bücherneuzugänge vom 19.05.14 bis 31.05.14

 
 
In den letzten beiden Woche sind nur 3 Bücher bei mir eingezogen.
Davon allein heute 2 Stück, deswegen erst jetzt wieder ein Neuzugängepost.
 
Welche 3 Bücher bei mir eingezogen sind, sehr ihr nachfolgend ;)
 
 
 
 
Als erstes ist dieses signierte Buch hier angekommen, welches ich bei einem Gewinnspiel auf der Facebookseite der Autorin gewonnen habe ;) Vielen lieben Dank ;)
 
Nach vier Jahren steht Annie plötzlich ihrem ersten und einzigen One-Night-Stand Colin gegenüber und ist wie erstarrt. Sie fühlt sich zurückkatapultiert in diese eine gemeinsame Nacht vor vier Jahren. Trotz allem, was seit damals geschehen ist, knistert die Spannung zwischen ihr und Colin und sie kann den aufkommenden Gefühlen für diesen gut aussehenden Mann mit den schwarzen Augen nicht widerstehen, auch wenn ihre Angst davor noch so groß ist. Als sie endlich anfängt, Colin zu vertrauen, deckt er ihr größtes Geheimnis auf. Wird sie es schaffen, die Vergangenheit ruhen zu lassen und der Zukunft eine Chance zu geben?
 
 
 

 
Als nächstes ist dieses Buch hier bei mir eingezogen, welches ich günstig auf dem Flohmarkt gekauft habe ;) Mir hat von dem Autor schon Mieses Karma und Jesus liebt mich gefallen, weswegen ich das Buch unbedingt haben wollte ;)
 
 
Eine verflucht nette Familie. Familie Wünschmann ist nicht happy. Mama Emmas Buchladen geht pleite, Papa Frank ist völlig überarbeitet, die pubertierende Fee bleibt sitzen, und Sohnemann Max wird von dem Mädchen, das er liebt, ins Schulklo getunkt. Zu allem Überfluss werden die Wünschmanns nach einem Kostümfest auch noch von einer Hexe verzaubert: Plötzlich sind sie Vampir, Frankensteins Monster, Mumie und Werwolf. Gemeinsam jagen die frischgebackenen Monster um den halben Erdball, der Hexe hinterher, damit diese den Fluch wieder rückgängig macht. Dabei treffen sie auf jede Menge echte Ungeheuer: Vampire, Riesenechsen und schwäbische Pauschaltouristen. Sogar auf Dracula höchstpersönlich, der mit seinem unwiderstehlichen Charme Mama Emma verführen will. Tja, niemand hat behauptet, dass es einfach ist, als Familie das Glück zu finden.

Quelle: http://www.amazon.de/Happy-Family-David-Safier/dp/3499252724/ref=sr_1_3_bnp_1_pap?s=books&ie=UTF8&qid=1401533337&sr=1-3&keywords=david+safier


 
Zu guter Letzt ist dieses Buch hier bei mir eingezogen, welches ich ebenfalls günstig auf dem Flohmarkt gekauft habe ;) Ich habe von dem Buch schon gutes gehört, weswegen ich es unbedingt mal lesen wollte ;) Ich bin gespannt drauf ;)
 
 
Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und Verletzliches steckt, ist offensichtlich. Wer ist Alaska wirklich? Mit Anmut und Humor, voller Selbstironie und sehr charmant erzählt Green die zu Tränen rührende Geschichte von Miles, in dessen Leben die Liebe wie eine Bombe einschlägt.

 
 
So, das waren meine 3 Bücherneuzugänge ;)
 
Kennt ihr eines der Bücher schon oder steht eines davon vielleicht auf eurer Wunschliste?
 
Wenn ja, könnt ihr mir gerne darüber berichten.

Was für Bücher sind bei euch so angekommen?
 
 
Liebe Grüße
eure Rebecca

Meine 3 Lieblingsblogs, die ich sehr gerne besuche

 
 
Mein absoluter Lieblingsblog, ist der Blog von meiner süßen und lieben Bloggerfreundin Monika ;)
 
 
 
 
Ihr Blog gefällt mir vom Design her richtig klasse.
Desweiteren schreibt sie richtig tolle Blogbeiträge.
Die Rezensionen sind einsame spitze.
Ich Blog ist einfach sooo schön.
Ihr Blog ist meine Nummer 1 ;)
 
Freue mich immer über jeden neuen Post ;)
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Mein zweitliebster Blog ist der Blog von der lieben Mandy und der Ella
 
 
 
 
Dieser Blog gefällt mir sehr gut, weil er richtig schön aussieht.
Toll finde ich es, das der Blog von zwei Leuten gemacht wird.
Finde die Beiträge der beiden einfach nur super.
Der Blog ist einfach nur klasse.
Freue mich immer über neue Beiträge ;)
 
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Diesen tollen Blog von der lieben Anika und der Anika schau ich mir auch sehr gerne an ;)
 
 
 
 
Dieser Blog ist vom Design her auch sehr schön.
Die Beiträge sind auch richtig super.
Ich freue mich auch hier immer über neue Beiträge.
 
 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
So, das waren meine 3 Blog's die ich regelmässig besuche ;)
 
 
Natürlich gibt es auch noch viele andere Blog die mir gefallen ;)

Hier mal ein paar Beispiele:
 
 
 
 
 
und viele mehr
 
 


 

Donnerstag, 29. Mai 2014

{TAG} 100 Fragen, an denen du erkennst, ob du viel liest

 
 
Ich habe den TAG gerade bei A reader lives a thousend lives before he dies gesehen und da dachte ich mir, ich mache auch mal mit ;) Das vieles auf mich zutrifft, war mir von Anfang an schon klar ;)
 
 
trifft zu
trifft nicht zu

1. Du hast mehr Bücher als Schuhe.

2. In allen Buchhandlungen der Umgebung bist du mit den Buchhändlern per "Du".

3. In deinem Kalender sind die Erscheinungsdaten neuer Bücher rot markiert.
 
4. Leipziger und Frankfurter Buchmesse kommen für dich Nationalfeiertagen gleich.

5. Wenn du dich vor der Schule entscheiden musst ob du dein Mathebuch oder deinen neuen Roman mitnimmst, nimmst du den Roman.
6. Du kennst dich in der Bücherei besser aus, als die Bibliothekarinnen.

7. Deine Eltern hören oft die Worte "Ich lese gerade, also lasst mich!!!"

8. Du bist ständig geistesabwesend und weißt nicht was dein Gegenüber gerade noch zu dir gesagt hat, weil du mit den Gedanken noch in deinem neuen Lieblingsbuch steckst.

9. Wenn du durch eine Buchhandlung wanderst, murmelst du vor dich hin: "Das hab´ ich schon. Und das hab´ ich schon. Das auch..."

10. Du weißt genau, wo alle deine Bücher hingehören und merkst sofort, wenn eines fehlt.

11. Du besuchst mehr als nur eine Buchhandlung, denn wenn du nur in eine gehen würdest, wärst du jeden Tag dort - und das ist ja peinlich!

12. Namen merkst du dir so: "Meggie, wie das Mädchen aus Tintenherz", "Harry, wie Harry Potter." oder "Gideon, wie die männliche Hauptperson aus Rubinrot."

13. Viele Leute fragen dich verwirrt, woher du so viel verrücktes Zeug weißt.

14. Wenn 13. eintritt, murmelst du ein "Das habe ich irgendwo gelesen", obwohl du genau weißt, wie das Buch heißt in dem du es gelesen hast.

15. Wenn du dich zwischen einem Bett und einem neuen Bücherregal entscheiden musst, nimmst du das Regal. Wo sollen denn sonst deine Bücher stehen?!
16. Wenn du alle deine Bücher aufeinander stapelst, kannst du problemlos deine Decke abstützen.

17. Du kannst überall lesen: Im Zug; im Bus, auch stehend, wenn es sein muss; auf der Straße; in der Schule; im Café um die Ecke; auf dem Laufband;...

18. Du kannst immer lesen: Morgens, vor der Schule; während dem Essen; während dem Gehen; im Dunkeln; in der Kirche; mitten in der Nacht; ...

19. Wenn du umziehst, brauchst du mindestens 3 starke Männer, die deine Bücherkisten tragen - und selbst die sind danach fix und fertig!

20. Dein Leben ist nicht in Jahre, sondern in Kapitel unterteilt.
21. Du hast immer mindestens ein Buch unter dem Kopfkissen.

 22. Deine Eltern/ dein Partner murren ständig: "Mach das Licht aus und schlaf endlich." und du ignorierst es.

23. Du hast immer ein Buch in deiner Tasche.
24. Wenn dich jemand fragt, was du dir zum Geburtstag/ zu Weihnachten/ zum Jahrestag wünschst, antwortest du: "Ein Buch!

25. Es ist schon mal vorgekommen, dass du ein Buch zweimal besessen hast.

26. Es gibt Bücher, die du eigentlich auswendig kannst, sie aber dennoch immer wieder lesen musst.

27. Du kennst die aktuelle Bestsellerliste auswendig.

28. Du hast mindestens die Top 10 aus der aktuellen Bestsellerliste in deinem Regal stehen.

29. Wenn dich jemand nach deinen Hobbies fragt, antwortest du: "Lesen". Andere Hobbies hast du nicht, denn lesen ist dein Leben!

30. Du fragst dich gerade erschrocken, wann in dieser Liste endlich mal etwas kommt, das nicht auf dich zutrifft.

31. Deine Mutter drohte dir mindestens einmal alle deine Bücher aus dem Zimmer zu räumen, wenn du nicht endlich das Licht ausmachst und schläfst - und du erwiderst, dass du sehen willst, wie sie 500 Romane aus deinem Zimmer schleppt.

32. Deine Bücher liegen überall herum, weil einfach nicht genug Platz für alle da ist. Selbst wenn du das Regal bis zum Limit vollstopfst.

33. Dein Bücherregal ist nach einem ganz bestimmten System geordnet, welches dir ermöglicht alle Bücher sofort zu finden.´
34. Du hast mindestens drei Lieblingsgenres.

35. In deinem Bücherregal ist jedes nur erdenkliche Genre vertreten.

36. Wenn du auf einen Geburtstag/ eine Hochzeit eingeladen bist, schenkst du ein Buch.

37. Du würdest gern mal ein Buch veröffentlichen

38. Derjenige, der dich beim Lesen stört, ist Staatsfeind Nummer eins.

39. Wer eins deiner Bücher bekleckst, verknickt, verdreckt, einreist oder sonst irgendwie beschädigt, gehört deiner Meinung nach exekutiert.

40. Du kannst gleichzeitig Lesen und Gehen.

41. In der Schule wirst du nie erwischt, wenn du unter dem Tisch heimlich liest. Beim Spicken aber fliegst du sofort auf.

42. Du liebst jede Jahreszeit, denn im Frühling und im Sommer kann man draußen lesen und im Herbst und im Winter kann man es sich drinnen bequem machen und lesen.

43. Du kaufst dir mindestens 3 Bücher im Monat.

44. Du brauchst nie länger als eine Woche für ein gutes Buch - NIE!

45. Dein Geld geht für folgende Dinge drauf: Bücher, Strom (für die Leselampe), Essen (kleine Lesesnacks). Und zwar in dieser Reihenfolge.

46. Wenn du Wörter hörst wie "das Einzigste" und "zwei Fensters" bekommst du Schüttelfrost.

47. Du weißt, dass die Vergangenheitsform von "backen" "buk" lautet.
48. Du kannst problemlos Synonyme für alles finden.
 49. Wenn jemand ein Wort nicht kennt, kannst du es auf jeden Fall erklären.

50. Du weißt: Bücher sind immer besser als ihre Verfilmungen.

51. Büchern, die alle anderen toll finden, stehst du kritisch gegenüber. Denn dein Geschmack ist exquisit.

52. Trotz 51. liest du alles, was du in die Finger kriegst.

53. Du bist schon des Öfteren auf einem Buch aufgewacht

54. Du besitzt ein Buch, das du noch nicht gelesen hast. Aber du hebst es auf - falls du mal nichts mehr zum Lesen im Haus hast.

55. Bücher sind deiner Meinung nach 100x besser als E-Books.

56. Du besitz trotzdem ein E-Book - aus Platzgründen.

57. Du hast eine Liste im Kopf, welche Figuren du gern aus ihren Büchern lesen würdest.

58. Es ist für dich kein Problem, Zitate bestimmten Autoren oder Büchern zuzuordnen.

59. 57. erinnert dich an die Tintenreihe - du hast soeben beschlossen, sie mal wieder zu lesen.
60. Bei folgendem Satz willst du am Liebsten eine Schlägerei anzetteln: "Du kannst das Harry Potter Buch noch nicht gelesen haben, denn der Film ist noch gar nicht draußen."

61. Lesezeichen gehen bei dir grundsätzlich immer in den Büchern verloren.

62. Du kannst nächtelang durchlesen.

63. Für Notfälle hast du immer eine Taschenlampe parat. So kannst du auch lesen, wenn der Strom ausfällt.
64. Du besitzt noch dein liebstes Kinderbuch und hütest es wie einen Schatz.
65. Der Duft von frischer Druckerschwärze ist einer deiner Lieblingsgerüche.

66. Ein Tag, an dem du nicht gelesen hast, ist ein verlorener Tag.

67. Wenn du ein Buch bestellst, wirst du nicht mehr nach deinem Namen gefragt, den kennt der Verkäufer nämlich schon. Genau wie deine Nummer und dein halbes Bücherregal.

68. Selbstverständlich hast du schon mal beim Lesen geweint.

69. Du hast keine Probleme damit, 68. zu zugeben.

70. Menschen, die nicht lesen, findest du blöd

71. Du weinst manchmal an besonders schönen Stellen in Büchern, weil du dich so für die Figur freust.

72. Es gibt Namen, die für immer in deinem Kopf verknüpft sind: Bella & Edward, Cassia & Ky, Clary & Jace, Harry & Ginny, ...
73. Die oben genannten Namen kommen dir alle bekannt vor.

74. Du fragst dich immer noch, wann endlich etwas kommt, das nicht auf dich zutrifft.

75. Einer deiner größten Wünsche ist es, mal in einer riesigen Buchhandlung eingesperrt zu werden.

76. Wenn du am Bahnhof "Kings Cross" in London bist, versuchst du heimlich, ob es Gleis 9 3/4 nicht doch gibt.

77. Du behandelst deine Bücher besser, als manche Menschen - denn die Bücher haben deine Zuneigung verdient.

78. Es gibt mindestens ein Buch, das du abgrundtief hasst.

79. Du hast, als du noch klein warst so getan als könntest du lesen.

80. Du misshandelst alles als Lesezeichen: Briefumschläge, Kassenzettel, Papierschnipsel, Finger, Verpackungen aller Art, Kuscheltiere, ...

81. Du hast mindestens 2 Verlage/ Autoren bei Facebook mit "Gefällt mir" markiert.

82. Dein Motto: "Ich kann alles lesen, aber nicht alles essen!"

83. Es gibt Bücher, die du schon auf Englisch gelesen hast, weil du die deutsche Übersetzung nicht abwarten konntest.

84. Von deinen Büchern sprichst du wie von guten Freunden.
85. Du könntest deine Freunde stundenlang über deinen aktuellen Lesestoff bequatschen.
86. Ab und zu geht deine Fantasie mit dir durch

87. Für dich gibt es das nicht: "Keine Zeit zum Lesen"

88. Neue Bücher versetzen dich in Hochstimmung.
89. Gern würdest du mal die Orte bereisen, an denen deine Romanhelden waren.
90. Autoren sind für dich mit Gottheiten gleich zu setzen.
91. Du kannst ein paar Brocken Elbisch.

92. Bei jedem Spiegel fragst du dich, ob er vielleicht ein Portal in eine andere Welt ist.

93. Du besitzt eine überdurchschnittliche Allgemeinbildung, und weißt über alles irgendwas.

94. Beim Lesen hast du dich schon mal verletzt. (Am Papier geschnitten, Buch ins Gesicht oder auf den Fuß gefallen, Finger eingeklemmt, beim Gehen/lesen irgendwo gegen gelaufen...)

95. Du brauchst keinen Yoga-Kurs, denn beim Lesen probierst du die abenteuerlichsten Positionen aus um es bequem zu haben.

96. Leute, die keine Bücher besitzen sind dir unheimlich. Du hast richtig Angst vor ihnen.

97. Ständig erlebst du Momente in deinem Leben, die dich an Szenen aus Büchern erinnern.

98. Bücher sind dein Statussymbol.

99. Die Bakerstreet in London & Orte wie Forks sind für dich Pilgerstädte.
100. Auf dieser Liste trifft erschreckend viel auf dich zu. Aber es stört dich nicht im Geringsten, nein - du bist stolz darauf!
 
 
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 27. Mai 2014

Ich lese gerade.../Gemeinsam lesen #62

 
 

Durch die Lese/Blogg und Blubberwoche überfallen wir heute gemeinsam die liebe Asaviel und schnappen uns ihre tolle und schöne Aktion um uns gegenseitig unsere Bücher vorzustellen, die wir gerade so lesen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Kobrin - Die schwarzen Türme von Caroline G. Brinkmann.
Aktuell bin ich auf Seite 232. Ich möchte das Buch gerne noch diese Woche beenden.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Er wandelte durch einen dunklen, flimmernden Gang.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich möchte zu meinem aktuellen Buch loswerden, das es mir bis jetzt sehr gut gefällt. Der Schreibstil ist einfach nur toll und es macht mir sehr viel Freude das Buch zu lesen. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

4. Du darfst den Hauptcharakter deines aktuellen Buches an einen Platz aus deiner Welt mitnehmen (dein Zimmer, Natur, Stadt, eine bestimmte Straße, ein bestimmter Ort), welcher wäre das und warum?
Ich würde mit Kobrin mein Ort zeigen, damit sie sieht, wie ich so lebe.
 

Sonntag, 25. Mai 2014

Lese - Blogg - Blubberwoche

 
 


Anka von Anjas Geblubber hat heute um 18:00 Uhr ihre Lese/Blogg und Blubberwoche gestartet, bei der man ganz viel lesen, sich  mit anderen austauschen und einfach nur Spaß haben soll ;)

Ich bin das erste mal bei einer Lese/Blogg und Blubberwoche dabei und freue mich schon sehr drauf ;)

Mehr zu der Aktion findet ihr hier auf Ankas Bloggseite ;)

Passend zur der Aktion gibt es noch Aufgaben, die man bewältigen kann, aber nicht muss. Ich hoffe aber, das ich diese Woche intensiver lesen werde und mich mit anderen austauschen kann und die Motivation der Gruppe einen großen Teil zum Rezensions Exemplar Abbau helfen werden ;)

Lese Challenges

1) Lies jeden Tag mindestens 100 Seiten

- gelesen am Sonntag: 0 Seiten ;(
- gelesen am Montag: 9 Seiten ;(
- gelesen am Dienstag: 23 Seiten
- gelesen am Mittwoch: 0 Seiten ;(
- gelesen am Donnerstag: Bisher 37 Seiten (18:15 Uhr)
- gelesen am Freitag 0 Seiten
- gelesen am Samstag: ?
- gelesen am Sonntag: Bisher nur ein paar Seiten, aber bis 18:00 Uhr ist noch ein bisschen Zeit


2) Lies diese Woche insgesamt über 1000 Seiten

insgesamt gelesen bisher: knapp über 100 Seiten


3) Greife diese Woche zu einem Klassiker und lies mindestens die ersten 100 Seiten


Blogger Challenges

1) Verfasse diese Woche mindestens 5 Blogbeiträge (davon mindestens 2 Rezensionen)
2) Besuche täglich 10 teilnehmende Blog und hinterlasse einen individuellen Kommentar
3) Schreibe diese Woche mindestens 3000 Wörter

Zu den allgemeinen Wochen Challenges wird es täglich eine weitere Tages Challenge geben, die auf euch wartet.


Tages Challenges

Sonntag:
Kennenlern Abend. Schau dir die Teilnehmerliste an und klicke dich durch die Blogs (bevorzugt durch die, die du noch nicht kennst). Hinterlasse mindestens 10 individuelle Kommentare.
Anschließend wollen wir heute gemütlich lesen und blubbern.
(Habe keine 10 Kommentare geschrieben)

Montag:
Schau dir deinen SuB an und suche dir 3 Bücher aus, die du gern als nächstes lesen würdest. So, und jetzt schau noch mal genauer hin... da... ganz unten... sind das etwa... SuB-Leichen?? Wie lang stehen sie schon ungelesen und unbeachtet in deinem Regal? Suche dir zwei SuB-Leichen (Bücher, die am längsten auf deinem SuB schmoren) raus und lege sie zu den anderen drei Büchern. Diesen Stapel darfst du uns nun zeigen. Lass deine Leser abstimmen, welches der Bücher du als nächstes lesen wirst.
(Hab ich ausgelassen, weil ich noch Rezensionsexemplare lesen muss)

Dienstag:
Heute möchte ich es wissen: Welches Buch liest du gerade? Und wie kann man diese Frage am besten beantworten und das ganze mit einem neuen Blogbeitrag verbinden? Genau! Schau heute bitte bei Asaviels Bücher-Allerlei vorbei und nimm an ihrer Aktion "Gemeinsam lesen" teil! Verrate uns, welches Buch dich heute begleitet. Asaviels Beitrag findest du H I E R.
(Meine liebe Bloggerfreundin Asaviel weiß noch nichts von unserem Überfall, also erschreckt sie nicht zu sehr, aber bombadiert sie trotzdem ordentlich mit euren Links ;))
(Erledigt: http://lesemaus87.blogspot.de/2014/05/ich-lese-gerade.html)

Mittwoch:
Heute ist verspäteter Frühjahrsputz angesagt! Nimm deinen Blog mal genau unter die Lupe! Sind alle Listen aktuell? Was ist mit dem Layout? Oder gibt es vielleicht neue Gadgets, die du schon längst eingebaut haben wolltest? Allgemeine Blog-Arbeit und die Aktualisierung deiner Blog-Menüseiten (SuB, Wunschliste, Challenges etc.) stehen heute im Mittelpunkt. Lass uns wissen, welche Seiten deinem Frühjahrsputz zum Opfer gefallen sind! Viel Spaß!
(Meine Rezensionsseite ist dem Frühjahrsputz zum Opfer gefallen)

Donnerstag:Dank des Feiertags haben wir heute gaaaanz viel Zeit. Heute soll gelesen werden! Schaffst du heute doppelt so viel zu lesen (sprich 200 Seiten), wie die letzten Tage? Lies auf jeden Fall mehr, als an dem Tag diese Woche, an dem du bisher am meisten Seiten geschafft hast. Wer schafft es, sein Buch heute zu beenden?
( Also beenden werde ich das Buch heute nicht, aber bis jetzt habe ich schon mehr gelesen, als an dem Tag an dem ich bisher am meisten gelesen habe. Ein paar Seiten werden noch dazukommen.)


Freitag:Weißt du, was heute für ein Tag ist? Genau, Freitag! Als Twitter-User weißt du, dass freitags unter dem Hashtag #FF ("Follow Friday") Zwitscher-Empfehlungen ausgesprochen werden. Ich wünsche mir heute von dir einen Blogbeitrag über deine Lieblingsblogger (es muss kein separater Post sein, es reicht eine Auflistung in deinem Update~Post!). Toll wäre es, wenn du zu denjenigen, die du dir raussuchst, auch ein paar Worte verlierst. Was gefällt dir am jeweiligen Blog am besten? Warum hat er es in deine Favoriten geschafft?
(Tagesaufgabe habe ich erst am Samstag erledigt)

Samstag:
Endspurt! Aber gemütlich, bitte! Heute darfst du dir selbst eine Tagesaufgabe stellen. Wie viele Seiten willst du heute lesen? Welchen Blogbeitrag möchtest du noch schreiben? Halte uns über deine Fortschritte auf dem Laufenden!
(Wollte heute eigentlich 50 Seiten lesen, aber ich bin kläglich gescheitert ;( )

Sonntag:
Geschafft! Die Lese~, Blogg~ und Blubberwoche ist zu Ende! Toll, dass du dabei warst! Jetzt möchte ich gern von dir wissen, wie dir die Woche gefallen hat. Außerdem wird es Zeit, noch mal einen Blick zurück auf die Tages~ und Wochenchallenges zu werfen. Wie hast du abgeschnitten? Präsentiere uns ein kleines Fazit!


Ich werde meine Updates immer hier schreiben ;)


Sonntag
18:34 Uhr: Zurzeit lese ich Kobrin - Die schwarzen Türme (Seite 205)
Bis jetzt habe ich noch keine Seite gelesen, aber ich denke, das ich heute noch ein paar Seiten im Buch lesen werde.

19:21 Uhr: Bis immer noch keine einzige Seite gelesen. Ich möchte aber gerne die Gelegenheit nutzen um euch etwas über mein aktuelles Buch zu erzählen, da es Anka schon interessiert und einige andere von euch vielleicht auch. In meinem Buch geht es um Kobrin die leider keinen Zugang zur Magie hat. Sie kann die Magie weder hören noch sehen. Als dann aber ihre Heimat Argon, das friedliche Lichtbaumreich von einem unbekannten angegegriffen wird, muss ausgerechnet sie, den Gegenstand behüten und beschützen, der ihre Welt retten kann. Zur selben Zeit infiltriert der Mensch Daidalor das Heer des Feindes. Seine Mission führt ihn nach Argorn, wo die unheimlichen Schatten unheilvolle Türme errichten und mit lauter dunkler Macht herumexperimentieren. Um die Schatten aufzuhalten, muss er mehr als nur sein Leben riskieren.

Bisher gefällt mir das Buch echt gut. Der Schreibstil ist richtig toll und gerade wird es richtig spannend. Ich freue mich schon aufs Weiterlesen ;)


Montag
21:43 Uhr: Leider habe ich bisher keine einzige Seite in meinem Buch gelesen.
Werde jetzt gleich ins Bettchen gehen, da ich morgen um kurz nach 5 Uhr aufstehen muss.
Werde ich wohl viel Lesestunden nachholen müssen ab morgen.


Dienstag
20:00 Uhr: Gestern habe ich es tatsächlich noch ein paar Seiten gelesen, 9 um genau zu sein.
Ja, ich weiß, das sind nicht wirklich viele Seiten, aber ich war gestern einfach so müde.
Heute habe ich schon ganze 18 Seiten gelesen und ich hoffe, das es noch ein paar mehr werden.


Mittwoch
21:03 Uhr: Gestern habe ich noch ein paar Seiten gelesen, aber nicht mehr viele.
Heute habe ich leider noch keine einzige Seite gelesen, da ich heute arbeiten war, danach hab ich Prospekte ausgetragen und danach waren wir noch einkaufen ;) Jetzt werde ich es mir noch ein bisschen vor dem Fernseher gemütlich machen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Vielleich werde ich auch noch ein paar Seiten lesen, weiß ich aber noch nicht.
Morgen werde ich dann hoffentlich durchstarten. Wie gut, das morgen Feiertag ist.


Donnerstag
11:26 Uhr: Habe gestern wirklich nichts mehr gelesen, heute aber auch noch nicht, aber nach dem Mittagessen werde ich mal endlich weiterlesen ;)

18:15 Uhr: Die Zeit vergeht doch echt wie im Fluge. Heute nach dem Mittagessen, war ich dann doch nicht gleich lesen, sondern kurz auf dem Fest. Da hat es dann angefangen voll arg zu regnen, hat dann nicht so arg Spaß gemacht. War dann voll nass und hab zuhause dann noch ein bisschen geschlafen, weil mir kalt war. Danach habe ich noch 37 Seiten gelesen, werden aber bestimmt noch ein paar mehr heute. Das Buch beenden werde ich heute aber noch nicht.


Freitag
21:00 Uhr: Heute habe ich leider noch keine einzige Seite gelesen, aber ich denke, das ich nacher noch ein bisschen was lesen werde. Die Tagesaufgabe werde ich auch auf morgen verschieben.
Wünsche euch noch einen schönen Freitag Abend und viel Spaß beim Lesen ;)


Samstag
11:32 Uhr: Heute morgen war ich schon auf einem tollen Flohmarkt, bei dem ich tolle Sachen gefunden habe, unter anderem natürlich auch 2 Bücher ;) Wird auch einen Neuzugängepost dazu heute noch geben. Aber erstmal werde ich mich der Tagesaufgabe von gestern widmen ;)
Lesen möchte ich nachdem ich die beiden Post's geschrieben habe natürlich noch. Ich möchte nämlich noch gerne mein aktuelles Buch bis morgen Abend beendet haben ;) Ich bin mal sehr gespannt, ob ich es auch wirklich beenden werde.


Sonntag
16:48 Uhr: Heute wollte ich den Tag eigentlich nutzen, um ganz viel zu lesen, aber bis jetzt bin ich kläglich dran gescheitert. Heute morgen wollt ich nur kurz auf ein Fest gehen und danach lesen, aber dann sind wir noch spontan weiter weg auf einen Flohmarkt gefahren und vor kurzem bin ich nach Hause gekommen. Werde jetzt aber die Zeit bis 18:00 Uhr noch nutzen, um wenigstens noch ein paar Seiten zu lesen. Mein Buch beenden werde ich wohl aber heute nicht mehr ;(

19:57 Uhr: Ein paar Seiten habe ich bis 18:00 Uhr noch lesen können und jetzt werde ich meine Fazit zu der Lese/Blogg und Blubber Woche schreiben ;)

Samstag, 17. Mai 2014

Meine Rezension zum Buch "Die Abenteuer von Adele und ihren himmlischen Tanten"

von Phoebe Stark

 


Daten zum Buch:
Titel: Die Abenteuer von Adele und ihren himmlischen Tanten
Autor: Phoebe Stark
Genre: Kinderbuch
Verlag: Verlag Begegnungen
Seitenzahl: 275 Seiten
Erschienen: 03. Januar 2014
Inhalt des Buches:
Adeles Eltern fragen sich immer häufiger was mit ihrer Tochter los ist.
Das Kind hört seltsame Stimmen und spricht mit unsichtbaren Schutzengeln.
Desweiteren klettert Adele auf Dächer und ihr Berufswunsch ist: Raubritterin.
Nur wie kann Adele auch normal sein, wenn sie umgeben ist von drei sich immer streitenden Schutzengeln. Leider darf sie wegen alledem nicht zur Schule gehen, was ihr überhaupt nicht passt. Deswegen freudet sie sich schließlich mit einem seltsamen alten Mann an, der nicht nur viele Katzen hat, sondern auch ein großes Geheimnis. Eines Tages geschehen merkwürdige Dinge, durch die ihre Freunde leider in Bedrängnis geraten. Für Adele ist klar zu helfen. So schlittert sie schon bald mit ihrem besten Freund Paul in ein sehr spannendes Abenteuer, das nicht nur die Schutzengel auf Trab hält.
Die verschiedenen Charakte des Buches waren mir alle von Anfang an sehr sympathisch.
Ich habe alle Charaktere sehr schnell in mein Herz geschlossen.
Hätte am liebsten noch viel mehr Zeit mti den Charakteren verbracht.
Aufmachung des Buches:
Die Aufmachung des Buches gefällt mir richtig super.
Auf dem Cover des Buches sieht man eine Mauer, bei der unten ein Gebüsch ist, wo man Adele und ihren besten Freund Paul sieht. Auf der Mauer sitzen drei Schutzengel. Die drei Schutzengel die auf der Mauer sitzen, sind die Schutzengel, die auf Adele aufpassen und auch mit ihr reden.
Ich finde, das das Cover perfekt zum Buch passt, wie die Faust auf Auge.
Warum? Das merkt ihr, wenn ihr das Buch lest.
Die Aufmachung des Buches selbst finde ich auch sehr gelungen. Die einzelnen Seiten sind mit einem Rahmen versehen und in dem Rahmen selbst steht der Text. Ich finde die Aufmachung mit dem Rahmen echt schön. Ab und zu findet man im Buch auch richtig schöne Illustrationen, die auch perfekt zum Buch passen.

 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht und spannend geschrieben.
Durch den tollen Schreibstil des Buches bin ich von Anfang an sofort in die Geschichte abgetaucht.
Beim Lesen meinte ich, ich wäre mitten im Geschehen dabei und habe alles selbst mit erlebt, da ich beim Lesen alles um mich herum vergessen habe, da alles sehr detailgetreu und liebevoll beschrieben wurde.
 
Meine Meinung:
Ich bin durch die Autorin selbst auf dieses tolle Buch aufmerksam geworden, worüber ich sehr froh bin, denn ohne ihre Anfrage ihr Buch zu lesen, hätte ich ein schönes und tolles Leseabenteuer verpasst. Dieses Buch verdient aufjedenfall viel mehr Aufmerksamkeit, da es echt ein richtig tolles Kinderbuch ist, das nicht nur für Kinder gedacht ist, sondern auch für Erwachsene. Das Buch regt zum Nachdenken an, aber andererseits ist es auch witzig und sehr unterhaltsam.
 
Fazit:
Der Autorin Phoebe Stark ist es mehr als gelungen, ein Kinderbuch zu schreiben, mit dem auch Erwachsene ihren Lesespaß haben. Das Buch fesselt einen sehr von Anfang bis zum Ende.
Das Buch hat mir echt richtig schöne Lesestunden beschert. Dieses Buch verdient es echt mehr als total gelesen zu werden, daher vergebe dem Buch 5 Sterne, auch wenn es eigentlich viel mehr verdient hätte.
 
Ein ganz großen Dankeschön an die Autorin, für die Bereitstellung des Buches ;)