Dienstag, 4. Februar 2014

Meine Rezension zum Buch Heart Beat von Eliza Jones

 
 

 

Daten zum Buch:
Titel: Heart Beat
Autor: Eliza Jones
Genre: Liebesroman
Verlag: Romance Edition Verlag
Seitenzahl: 207 Seiten
Erschienen: 15.Januar 2013
 
 
Inhalt des Buches:
Erin Parker hat ihren Traumjob und unterrichtet als Geschichtsprofessorin an der NYU. Was ihr aber fehlt, ist der passende Mann für sie. Sie schwärmt von ihrem älteren Kollegen Dr. Robert Peterson, aber er muss leider noch eingefangen werden. Ein großes Problem für die nicht so selbstbewusste Erin. Aus der Not heraus nimmt sie die Hilfe ihres besten Freundes an, die aus dem vermeintlich hässlichen Entlein einen schönen Schwan machen möchte, damit sie Robert erobern kann. Doch sie ahnt noch nicht, das sie Mr. Right schon ein Leben lang kennt.
 
 
Charaktere:
Ich habe die Charaktere alle soweit ins Herz geschlossen, ausser Robert, von dem Erin so schwärmt, denn ich finde das er sehr oberflächlich ist und er hat Erin überhaupt nicht verdient. Erin und Cole habe ich am meisten ins Herz geschlossen, das sie mir sehr sympathisch waren. Sie wurden sehr liebevoll ausgearbeitet wie ich finde. Es hat sehr viel Spaß gemacht die Geschichte der beiden mitzuverfolgen.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches war flüssig und fesselnd. Ich habe fast nur an den Seiten geklebt, weil ich immer wissen wollte wie es weitergeht. Geschildert wird die Geschichte aus Erin und Coles Sicht, was mir sehr gut gefällt, denn so kann man mit den beiden mitfiebern und die Geschichte hautnaher erleben. Die erotischen Szenen wurden sehr gut beschrieben. Man kann richtig das Knistern zwischen den beiden miterleben.
 
 
Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches finde ich sehr schön. Auf dem Cover sieht man zwei Menschen die sich umarmen. Ich denke, das es Erin und Cole darstellen soll. Das Buch ist vom Cover her ein echter Blickfang in meinem Bücherregal.
 
 
Meine Meinung:
Heart Beat ist der erste Print Roman aus dem Romance Edition Verlag und ich war richtig begeistert von dem Buch. Ein sehr guter Anfang wie ich finde. Ab einem gewissen Punkt im Buch, konnte man zwar absehen wie das Buch endet, aber das macht dem ganzen nichts ab, denn die beiden Charaktere Erin und Cole müssen noch viele Dinge gemeinsam überstehen. Ich habe das Buch mit großer Freude gelesen. Heart Beat ist einfach ein unterhaltsamer und herzerwärmender Roman. Das Buch überzeugt auf fast ganzer Linie. Mich hat ein bisschen die Sm Situation am Ende gestört. Ich vergebe dem Buch gute 4 Sterne, weil es mir doch ein paar schöne Lesestunden beschert hat.
 

 
 

1 Kommentar:

  1. Hi, einen schönen Blog hast du, da bin ich gleich mal Leserin geworden.
    LG Becky ♥
    http://beckyleinchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen