Freitag, 18. Oktober 2013

Etwas verspätet, aber besser als nie, mein Bericht zur Buchmesse in Frankfurt

 
 
Ich war am Samstag dem 12.Oktober auf der Frankfurter Buchmesse.
Wollte eigentlich erst am Sonntag gehen, aber habe mich dann doch umentschieden, weil ich desöfteren gehört habe, das es sonntags sehr voll dort sein wird. War auch froh, das ich nur am Samstag dort war, warum das erfahrt ihr in meinem Beitrag.
 
Um dreiviertel Acht ging es los, mein guter Freund fuhr mich nach Frankfurt auf die Buchmesse. Um ca. viertel neun/halb neun kamen wir in Frankfurt an und ich ging dann auf die Buchmesse, während mein guter Freund woanders hinging, mich aber abends wieder abholte. Erstmal wusste ich natürlich nicht wohin, dann bin ich einfach mal dem Gang entlang gelaufen und kam in Halle 3.0 heraus. Dort habe ich dann auch 3 Leute getroffen, die ich über Facebook kenne (Mabra Brame, Nicole Piephoff und Doro Hart) Letztere kannte ich aber nur vom hören, mit den ersten beiden schreibe ich soweit regelmässig. Habe mich sehr gefreut, die drei Mädels zu treffen ;) Zusammen sind wird dann in Halle 3.1 gelaufen, weil ich um 11:00 Uhr auf die Lesung und Signierstunde von Jennifer Benkau wollte, da sie eine meiner Lieblingsautorinnen ist. Um halb Elf kamen wir dann am Script 5 Stand an, worauf wir uns dann gegen später wieder trafen. War gut, das ich mich schon früher für die Lesung angestellt hatte, denn nur 80 Leute durften bei der Lesung dabei sein und ich war eine von Ihnen, was aber für die Signierstunde schlecht war, denn wir mussten uns leider hinten anstellen und eine dreiviertel Stunde warten bis wir unsere Signierung ins Buch, eine Autogrammkarte und ein Foto bekamen, aber es hat sich voll gelohnt. Die Autorin war echt total lieb und nett ;)
 
 
Hier mal eine Foto von der Lesung:
 

 
Und hier ein Foto von mir und Jennifer Benkau:

 
 
Auf der Lesung von Jennifer Benkau, bin ich dann auch auf Monika von Süchtig nach Büchern gestossen, mit der ich schon ewig schreibe und mich schon daheim total auf sie gefreut habe, weil ich sie endlich gerne mal kennen lernen wollte. Sie ist voll die Liebe und Nette. Ein bisschen Zeit konnte ich mit ihr auf der Messe verbringen. Möchte Sie aufjedenfall nochmal treffen, weil das Treffen echt toll war.
 
Hier mal ein Bild von Monika und mir:
 
 
Hab dich lieb meine Süße ;)
 
 
Nach der Lesung von Jennifer Benkau, wollte ich an den Arena Stand um die liebe Autorin E.Snyder zu treffen. Doch leider habe ich Sie verpasst und Sie auch nicht auf der Buchmesse getroffen, was ich schade fand. Zeitgleich ist Monika zum Coppenrath Verlag gegangen um sich ein Buch von Katrin Lankers signieren zu lassen. Habe ihr dann mal Exemplar von Love Train mitgegeben, das ich jetzt signiert besitze. Danke nochmal dafür liebe Monika.
 
 
Nach weiterem umschauen auf der Messe und dem wegbringen der signierten Bücher in die Presseabteilung, wo ich ein paar sehr liebe Blogger kennen gelernt habe, bin ich um dreiviertel drei zur Selfpublishing  Arena gegangen um die liebe Autorin Katrin Koppold zu treffen, worauf ich mich auch schon sehr gefreut habe. An der Arena traf ich sie dann auch, was mich wahnsinnig gefreut hat. Eigentlich hätte ich nur kurz Zeit gehabt, um die liebe Autorin zu treffen, weil ich um halb vier zur Signierstunde von Kerstin Gier wollte, aber Monika war eine Stunde vorher dort und anscheinend haben sich da schon sehr viele Leute für die Signierstunde angestellt, sodass ich es einfach gelassen habe. Hätte man ein paar Stunden anstehen können und das wollte ich mir echt nicht antun, auch wenn ich gerne "Silber" signiert gehabt hätte. Dafür habe ich mich aber eine kleine Weile mit Katrin Koppold unterhalten, die echt total lieb und total nett war. Es hat echt großen Spass mich mit ihr zu unterhalten.
 
Hier mal ein Bild von mir mit Katrin Koppold:

 
Dankeschön für das tolle Treffen und das richtig nette Gespräch.
 
 
Ps: Wer von euch Katrin Koppold noch nicht kennt, der sollte das ganz schnell ändern, denn sie hat bis jetzt zwei ganz tolle Bücher geschrieben ;)

Hier mal die Links dazu:
 
 
 
 
Am gleichen Stand bin ich dann durch Zufall noch auf die liebe Petra Schier getroffen, die mir dann "Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum" signiert hat, was mich sehr gefreut hat.
 
 
Um halb fünf bin ich dann weiter in Halle 4.1 weil dort Jessica und Diana Itterheim zum Aufbau Stand spontan kamen, da viele Leute sie noch treffen wollte. War aber niemand da ausser ich. Deshalb konnte ich mich ein bisschen mit Ihnen unterhalten, was mich wahnsinnig gefreut hat. Desweiteren haben sie mir ihre Bücher "Tanz der Engel" und "Fluch der Engel" signiert und mir eine tolle Autogrammkarte gegeben. Es hat mir echt Spaß gemacht euch mal in echt zu sehen und mich mit euch beiden zu unterhalten. Eure Bücher gefallen mir echt super klasse. Nur schade, find ich es, das ich es verpeilt habe, ein Foto mit euch zu machen.
 
 
Um fünf bin ich dann zurück zur Selfpuplishing Arena, da da eine Verlosung von 10 Buchpaketen und einem E-Reader stattgefunden hat. Leider war mir das Glück nicht hold.
 
 
Danach habe ich dann meinen guten Freund angerufe, das er mich abholen soll, da ich echt kaputt war vom vielen Laufen und mir alles weh tat.
 
Alles in allem war es ein toller Tag auf der Frankfurter Buchmesse ;)
 
auch wenn ich nicht gedacht hätte, das es so anstregend wird.
 
 
Fazit: Ich habe soviele tolle Eindrücke bekommen und soviele nette Leute kennen gelernt, sodass es sich echt gelohnt hat auf die Buchmesse zu gehen, auch wenn ich sehr k.o. abends dann war.

 
Ps: Hier noch ein paar Bilder von meinen Mitbringseln und Fotos meiner Bücher, die ich habe signieren lassen ;)

 
Leseproben


Postkarten


Lesezeichen

 
Verlagsvorschauen
 
 
Autogrammkarten von Jennifer Benkau, Kim Winter, Emily Bold und Carina Bartsch
 
 
 
 
Love Train von Katrin Lankers


Himmelsfern von Jennifer Benkau

 
Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum von Petra Schier


Tanz der Engel von Jessica und Diana Itterheim

 
Fluch der Engel von Jessica und Diana Itterheim
 


 

Kommentare:

  1. Ein echt toller Bericht und ich hab mich auch soooo gefreut Dich endlich persönlich kennenzulernen. Du bist genauso lieb, wie ich mir Dich vorgestellt habe <3

    Hab Dich auch lieb,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Rebecca!

    Schöner Bericht! Ich hab übrigens noch Bilder von dir ;) schreib einfach mal ne Mail, dann schicke ich sie dir zu! Mail: die_literatouristin@yahoo.com
    L.G. Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das Foto mit dir und Frau Benkau und Monika. Du siehst so überaus glücklich aus :D
    Danke für den tollen Bericht und fürs teilen mit uns :D

    LG, Heffa
    secretsofrock.net

    AntwortenLöschen