Dienstag, 27. August 2013

Bücherneuzugänge vom 19.08.13 bis 25.08.13

 
Letzte Woche sind lauter tolle Bücher bei mir angekommen ;)
 
 
 
Als erstes erreichte mich dieses Buch hier, welches ich als Rezensionsexemplar vom Coppenrath Verlag zur Verfügung gestellt bekommen haben. Vielen lieben Dank dafür ;)
 
Vier Wochen Interrail! Was wie ein tolles Abenteuer klingt, ist für Lena der größtmögliche Albtraum. Denn sie muss ausgerechnet ihre zickige Schwester Juli auf diese Reise begleiten, nachdem sich deren beste Freundin das Bein gebrochen hat. Für Lena gibt es nur einen einzigen Grund mitzufahren: Sie will es zum Abschiedskonzert ihrer Lieblingsband nach Barcelona schaffen. Dafür nimmt sie nicht nur Julis Launen in Kauf, sondern stellt sich auch den Tücken der Tour. Als die beiden Schwestern allerdings auf Tobias und Felix treffen, wird die Reise zu einer rasanten Achterbahnfahrt der Gefühle: Die Mädchen gehen mit den zwei Jungs eine heiße Wette ein und liefern sich ein Rennen durch ganz Europa. Und schon bald schlagen sämtliche Herzen höher.
 
 
 

 
Zu meinem Geburtstag kam dieses tolle Wichtelpaket bei mir an, worüber mich sehr gefreut habe. Vielen lieben Dank nochmal dafür lieber Daniel ;)
 
Klappentexte zu den zwei Büchern:
 
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, aber bei mir war es nicht so. -- Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben. Stattdessen ist es ihr letzter ...
 
 
Ist es Schicksal oder Zufall, wenn ein Augenblick entsteht, der unvergesslich ist?
Sam Border ist immer auf der Flucht. Wenn es einen Gott gibt, dann hat der schon vor langer Zeit beschlossen, ihn im Stich zu lassen. Emily Bell sammelt die Geschichten anderer Menschen. An nichts glaubt sie so fest wie an das Schicksal. Als Sam und Emily einander zum ersten Mal begegnen, wissen sie, dass sie zusammengehören. Doch das Schicksal ist launisch. Die eigene Vergangenheit lässt sich nicht so einfach abschütteln. Und Glück und Unglück liegen nah beieinander.
 
 
 

 
Dieses Buch habe ich von einer ganz lieben Frau vom Flohmarkt, zum Geburtstag geschenkt bekommen. Vielen Dank dafür ;)
 
Ein Fischerdorf in Maine in den sechziger Jahren. Hier lebt die junge Florine geborgen bei ihren Eltern und Großeltern – bis ihre geliebte Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwindet. Auf einmal ist für Florine nichts mehr wie vorher, alle Nachforschungen führen ins Nichts, und die Frage, ob Carlie tot ist oder freiwillig ihr Zuhause verließ, wird Florine in den nächsten Jahren nicht mehr loslassen. Dass das Leben um sie herum weitergeht, empfindet sie als Zumutung: Ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe wieder an, ihre Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund interessiert sich nur noch für seine neue Freundin. Anrührend und schlagfertig erzählt Florine vom Erwachsenwerden und davon, was es heißt, sich selbst treu zu bleiben.
 
 
 

 
Dieses Buch habe ich günstig auf dem Flohmarkt entdeckt und meine Mama hat es mir dann gekauft.  Jetzt fehlen mir noch 3 Bücher, dann hab ich die Reihe komplett. Vielen lieben Dank liebe Mama. ;)
 
Liebe ist schön,aber gar nicht so einfach! Das müssen auch die fünf wilden Hühner einsehen. Sprotte ist zwar weiterhin glücklich in den Pygmäen Fred verliebt, aber ihre Mutter kann sich nicht entscheiden, ob sie wieder heiraten soll oder nicht. Und das geht Sprotte ganz schön auf die Nerven. Die schöne Melanie ist immer noch in Willi verknallt, Trude entdeckt ihre Vorliebe für schwarze Locken und Frieda muss sich mit einer Wochenendfreundschaft herumärgern. Wilmas erste Liebe aber ist die komplizierteste von allen! Was daraus wohl wird?
 



 
Dieses Buch habe ich von meiner lieben Freundin zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen.
Vielen lieben Dank dafür ;)
 
Ein milder Herbstabend, ein rauschendes Fest, ein samtäugiger Verehrer. Und plötzlich ist es da, dieses Kribbeln im Bauch. Der Beginn einer großen Liebe? Oder doch nur der Anfang vom Ende mit Kummer und Tränen? In diesem Buch sind herrlich romantische, aber auch bissige und zum Teil mörderische Kurzgeschichten zum Thema »Liebe« versammelt – eigens für diese Anthologie verfasst von den Erfolgsautorinnen Kim Schneyder, Katrin Tempel, Susanne Mischke, Martina Kempff, Nicola Förg, Gisa Pauly, Heidi Hohner, Blanca Imboden, Mina Wolf, Katharina Gerwens und Nicole Joens. Herausgegeben und mit einer bisher unveröffentlichten Geschichte von Gaby Hauptmann.
 
 
 
So, das waren meine Bücherneuzugänge der letzten Woche ;)
Kennt ihr eines der Bücher? Wenn ja, könnt ich mir gerne eure Meinung dazu schreiben.
 

Montag, 19. August 2013

Rezension zum Buch "Welpenalarm" von Frauke Scheunemann

 
 
 
 
Daten zum Buch:

Titel: Welpenalarm
Autor: Frauke Scheunemann
Genre: Roman
Verlag: Page & Turner Verlag
Seitenzahl: 283 Seiten
Erschienen: 19. März 2012
 
 
Inhalt des Buches:
Eine tolle Familie! Carolin lebt mit dem Tierarzt und seiner Tochter Luisa zusammen.
In der Familie darf natürlich Dackel Hercules nicht fehlen. Er sofgt dafür das alle glücklich sind.
Bei Carolin und Marc kündigt sich gemeinsamer Nachwuchs an.
Hercules Freund Kater Herr Beck, warnt davor nicht zu euphorisch zu werden. Als das Baby kaum da war, geht schon alles drüber und drunter in der Familie. Die Familie macht sich das Leben schwer. Luisa möchte deswegen von zuhause abhauen, aber Hercules und Herr Beck behalten einen kühlen Kopf. Gemeinsam mit Luisa starten die beiden in ein Abenteuer, auf der Suche nach Liebe, Geborgenheit und Freundschaft
 
 
Charaktere:
Ich habe die Charaktere von Anfang an sehr in mein Herz geschlossen, den jeder Charakter in dem Buch ist auf seine Weise was ganz besonderes. Ich hätte mich mit den Charakteren noch viel länger beschäftigen können, weil sie einfach nur klasse sind und es großen Spaß macht, sie in ihrem Leben begleiten zu dürfen.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist locker, flüssig und spannend. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil es einfach nur super klasse geschrieben ist und man von Anfang an mittem im Geschehen war. Ich habe beim Lesen, alles um mich herum vergessen, weil ich so in der Geschichte von Hercules vertieft war.
 
 
Cover:
Das Cover des Buches gefällt mir richtig super. Auf dem Cover sieht man Dackel Hercules. Ich finde Hercules mit seinem Schnuller im Mund richtig süß.
 
 
Fazit:
Ein wundervoller Roman mit dem Helden Hercules, seiner Familie und dem Kater Herr Beck.
Es hat mir sehr großen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Werde die anderen Teile der Reihe zu 100 Prozent auch noch lesen. Leider kenne ich nur diesen Teil, aber ich denke, das die anderen Teil auch so super sind wie dieser. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne. Ich kann das Buch uneingeschränkt jedem empfehlen, der gerne lustige und unterhaltsame Romane liest.
 


Meine Bücherneuzugänge von 12.08.13 bis 25.08.13

 
 
Diese Woche sind 5 tolle Bücher bei mir eingezogen.
 
 

Als erstes kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich von den Buchschwestern als Willkommensgeschenk bekommen habe. Dankeschön dafür ;) Ich bin schon gespannt drauf.

Frida kann es nicht fassen, dass die Eltern ihre Jobs in einem Architekturbüro in Berlin für ein halbes Jahr an den Nagel hängen, um einen Traum zu verwirklichen: Sie wollen eine alte Villa renovieren und dann verkaufen. Leisten können sie sich diesen Luxus, weil Mama bei einem Fernsehquiz mitgemacht und 125.000 Euro gewonnen hat. Frida muss sich an das Landleben und an die neue Schule erst gewöhnen. Sie kann nicht ahnen, dass dort ihr Gesangstalent in einem Schülerwettbewerb entdeckt werden wird. Die Neue zusammen mit der Außenseiterin der Klasse - dieser Auftritt wird die Bühne mit einem Lied über allerbeste Freundinnen rocken ...

Quelle: http://www.amazon.de/Frida-Superstar-Martina-Sahler/dp/3551652414/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1376904580&sr=8-1&keywords=Frida+Superstar



 
Als zweites kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich von Random House (Blanvalet) als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekomme habe. Vielen lieben Dank dafür ;)
Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und freue mich aufs Lesen ;)
 
Ergreifend, spannend, romantisch – ein Roman, der einen nicht mehr loslässt

Nur das »Programm« kann der grassierenden Selbstmord-Epidemie unter Jugendlichen noch Einhalt gebieten. Für besorgte Eltern bedeutet es Hoffnung, für die Jugendlichen das Ende. Denn jeder, der zurückkehrt, ist ohne Erinnerung – und ohne Emotionen. Niemals würde Sloane es wagen, öffentlich Gefühle zu zeigen. Nur bei ihrem Freund James kann sie sie selbst sein. Seine Liebe ist ihre einzige Stütze in einer gefühlskalten Welt. Aber dann bricht James plötzlich zusammen! Als das »Programm« ihn holt, weiß Sloane, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Sie muss um James‘ Liebe kämpfen – und um ihrer beider Erinnerungen …

Quelle: http://www.amazon.de/Du-Wirst-Vergessen-Suzanne-Young/dp/3442269210/ref=sr_1_1_bnp_1_per?ie=UTF8&qid=1376904790&sr=8-1&keywords=du+wirst+vergessen




Als drittes kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich vor kurzem bei Ricarda von Herzgedanke gewonnen habe. Vielen lieben Dank dafür.

Boy meets Girl. Und 20 Kinder. Paula ist verzweifelt: Ihre geliebte Kita soll abgerissen werden und modernen Luxuswohnungen weichen. Schon steht ein arroganter Typ auf der Matte. Der Makler? Nein! Lasse ist ein junger Schnösel, der unbedingt Paulas Schützlinge ablichten will. Offenbar, um einen neuen Trend in der Modefotografie zu setzen und so Karriere zu machen. Von Kindern hat er allerdings keine Ahnung. Paula passt das gar nicht. Andererseits: Rührende Kinderfotos könnten vielleicht bei der Rettung der Kita helfen. Und dann schlägt der attraktive Kerl ihr einen unerhörten Deal vor ...

 
 


Als viertes ist dieses Buch hier bei mir eingezogen, welches mir meine Mama vom Flohmarkt mitgebracht hat. Ich habe die Filme der wilden Hühner sehr gerne angeschaut und wollte gerne mal die Bücher dazu lesen und jetzt darf ich es. Fehlen aber noch 4 Bände, aber die hol ich mir dann auch noch. Das ist übrigens der erste Teil der Bücher. Vielen lieben Dank meine liebe Mama.

Abenteuer kann man doch nicht planen wie Ballett oder so was. Die warten um die Ecke und - zack! - plötzlich sind sie da!", erklärt Sprotte ihren Freundinnen. Tatsächlich lässt das erste Abenteuer für ihre Mädchenbande DIE WILDEN HÜHNER nicht lange auf sich warten. Denn DIE PYGMÄEN, vier Jungs aus ihrer Klasse, lassen nach einem Streit die Hühner von Sprottes Oma frei. Das schreit natürlich nach Rache.

Quelle: http://www.amazon.de/Die-wilden-H%C3%BChner-BD-1/dp/3791504452/ref=sr_1_3_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1376906861&sr=8-3&keywords=die+wilden+H%C3%BChner
 
 


Als letztes ist dieses Buch hier bei mir eingezogen, welches meine Mama mir auch vom Flohmarkt mitgebracht hat. Das ist der dritte Teil der Bücher. Mir fehlen jetzt noch 4 Teile und zwar Band 2, 4 und 5, aber die werde ich mir noch nach und nach besorgen. Vielen lieben Dank meine liebe Mama.

Die Wilden Hühner sind in heller Aufregung: Sprotte hat "Fuchsalarm" gegeben! In der Geheimsprache der Mädchenbande heißt das größte Gefahr, Lebensgefahr. Und es geht auch wirklich um Leben und Tod: Sprottes Oma will nämlich ihre Hennen schlachten! Das können die Mädchen natürlich nicht zulassen und beschließen, ihre heiß geliebten Maskottchen zu entführen. Doch wie sollen sie fünfzehn laut gackernde Hühner verstecken?
 
 
So, das waren meine Bücherneuzugänge der letzten Woche? Welche Bücher sind bei euch so eingezogen? Kennt ihr eines meiner neuen Bücher? Wenn ja, könnt ihr mir gerne eure Meinung dazu sagen.

Montag, 12. August 2013

Rezension zum Buch "Aussicht auf Sternschnuppen" von Katrin Koppold

 
 
 
 
Daten zum Buch:

Titel: Aussicht auf Sternschnuppen
Autor: Katrin Koppold
Genre: Chick Lit Roman
Verlag:  Aureolus Verlag
Seitenzahl: 294 Seiten
Erschienen: 2013
 
 
Inhalt des Buches:
Helga hatte bis gerade eben noch eine glückliche Zukunft mit dem italienischen Giuseppe an ihrer Seite vor sich. Sie hat von Kindern mit ihm geträumt, aber dann findet sie kurz vor seiner Geschäftsreise nach Lucca eine verdächtige Sms in seinem Handy. Da sie ihren vermeintlich untreuen Giuseppe zur Rede stellen will, folgt sie ihm an den Flughafen. Da aber der komplette Luftverkehr gesperrt ist, sieht sie ihren Mann mit zwei Frauen in einen Mietwagen einsteigen und davon fahren. Das kann sich Helga nicht auf sich sitzen lassen und kann sich noch einen Smart ergattern, um Guiseppe nach Italien zu folgen. Ein Nachteil hat das ganze aber auch, denn sie muss sich den Smart mit Nils teilen, einem arroganten und kettenrauchenden Schauspieler, der aber auf den zweiten Blick gar nicht so schlimm ist, wie es den Anschein hat. Ihr gemeinsamer Weg, führt die beiden von München über den Gardasee bis hinunter in die Toskana.
 
 
Charaktere:
Die Charaktere des Buches waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen und konnte mich sehr gut in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen. Die Charaktere waren für mich einfach nur sehr liebevoll gezeichnet. Ich hätte gerne noch mehr Zeit mit Ihnen verbringen können.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht, lustig und flüssig geschrieben. Konnte das Buch kaum zur Seite legen, da ich von Anfang an von der Geschichte so gefesselt war und meinte ich wäre mitten im Geschehen. Habe beim Lesen alles um mich herum vergessen. Nur den Schluss hätte man weiter ausbauen können, denn am Ende fand ich die Geschichte etwas zu knapp abgehandelt.
 
Fazit:
Mir hat das Buch super gefallen und ich werde aufjedenfall das nächste Buch "Zeit für Eisblumen" auch lesen. Die Autorin hat mit "Aussicht auf Sternschnuppen" einfach ein wunderbares und bezauberndes Buch geschrieben. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne.
Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen.
 
 
 

Diese Bücher habe ich im Juli gelesen:

 
 

1) Rubinrot - Das offizielle Buch zum Film von Köbele
2) Silber von Kerstin Gier
3) Der Tintenschnüffler und die Weltenweber von Iris Deitermann
4) Die schönsten 5 Minuten Geschichten von Disney
5) Mira und der weisse Drache von Margit Ruile

Ich habe alle 5 Bücher sehr gerne gelesen, aber Silber und der Tintenschnüffler gehören ab jetzt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, da mir die 2 Bücher einfach nur wahnsinnig gut gefallen haben.




 

Samstag, 10. August 2013


Meine Bücherneuzugänge von 05.08.13 bis 10.08.13

Diese 2 Bücher erreichten mich diese Woche.
 
 

Als erstes erreichte mich dieses Buch hier, welches ich bei einer Gratis Aktion von Stuber Publishing bekommen habe. Habe mal in das Buch reingelesen, aber wie es aussieht, ist es nicht so meine Welt, werde es aber dennoch mal durchlesen.



Als nächstes erreichte mich dieses tolle signierte Buch hier, welches ich bei der lieben Petra Röder gewonnen habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut, weil das Buch schon so lange auf meiner Wunschliste stand und ich es jetzt endlich habe. Desweiteren habe ich bei der lieben Petra Röder ein Ebook von School of Secrets und einen 10 Euro Amazongutschein gewonnen, worüber ich mich natürlich auch sehr freue. Vielen lieben Dank für die tollen Gewinne ;)


Das waren meine 2 Bücherneuzugänge für diese Woche. Es blieb aber nicht nur bei den beiden Bücherneuzugängen, denn ich war heute mit meiner Mama noch auf dem Flohmarkt. Auf dem Flohmarkt hab ich Freche Mädchen Bücher entdeckt 24 um genau zu sein. Da sie sehr billig waren, hat mir meine Mama alle 24 gekauft, nur leider habe ich 7 Bücher davon schon. Ich liebe die Freche Mädchen Bücher und möchte meine Sammlung nach und nach vervollständigen.

So das waren meine Bücherneuzugänge für diese Woche. Welche Bücher sind bei euch so eingezogen? Kennt ihr eines meiner beiden Bücher? Wenn ja, wie haben Sie euch gefallen?
Lest ihr auch gerne Freche Mädchen Bücher? Wenn ja, warum?


 
 

Mittwoch, 7. August 2013

Rezension zum Buch "Ehe schützt vor Fettnapf nicht" von Susanna Montua

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Daten zum Buch:
Titel: Ehe schützt vor Fettnapf nicht
Autor: Susanna Montua
Genre: Roman
Verlag: Traumstunden Verlag Essen
Seitenzahl: 162 Seiten
Erschienen: 31. März 2013
 
 
Inhalt des Buches:
"Mit der Ehe wird die Frau erwachsen!" - so sagt man Susanna Montua jedoch beweist schonungslos: Das ist ein Ammenmärchen. Denn statt ab sofort ruhig und gesittet einem geordneten Ehealltag nachzukommen erweitert sie das Betätigungsfeld für ihr Chaos um das Leben ihres Mannes samt beider Familien. Weder Wohnung, noch Alltag oder Beruf werden verschont - und auch, als sich das erste Kind einstellt kommt die Autorin nicht zur Ruhe. Wer sie kennt, der weiß: Ehe schützt vor Chaos nicht. Aber wer den zweiten Teil dieses Buches überlebt, ohne vor Lachen zusammen zu brechen, der verspürt vielleicht den leisen Wunsch, das Chaos unter Artenschutz zu stellen. Um noch viele Teile aus dem Leben der Susanna Montua lesen zu dürfen!
 
 
Charaktere:
Die Protagonistin, in dem Fall wieder die Autorin, gefällt mir sehr gut, da sie mir wieder sehr sympathisch war und man konnte sich wieder gut in sie hineinversetzen.
 
 
Aufmachung des Buches:
Die Aufmachung des Buches ist wieder toll. Das Cover des Buches gefällt mir aber ein bisschen mehr wie beim ersten Teil, denn ich finde den Dino auf dem Cover, einfach nur richtig süß ;)
 
 
Schreibstil:
Das Buch ist genauso wie der erste Teil, locker und flüssig geschrieben und die einzelnen Szenen wurden sehr gut beschrieben. Der Humor hielt sich diesesmal ein bisschen in Grenzen. Aber das was sich an Humor bei einigen Kapiteln in Grenzen hielt, war bei anderen dafür atemberaubend. Ich musste bei manchen Kapiteln einfach nur lauthals losmachen, weil es sich einfach nur total lustig angehört hat.
 
 
Fazit:
Das Buch hat mir wie der erste Teil auch, sehr gut gefallen.
Ich vergebe dem Buch 5 Sterne.
Ps: Wer das Buch lesen möchte, sollte erst Teil 1 lesen.
 

 

 



Samstag, 3. August 2013

Rezension zum Buch "Tyrannosaurus-Ex: Das Ungeheuer "Erwachsenwerden" von Susanna Montua

 

 
Daten zum Buch:
Titel: Tyrannosaurus-Ex: Das Ungeheuer Erwachsenwerden
Autor: Susanna Montua
Genre: Roman
Verlag:  Traumstunden Verlag Essen
Seitenzahl: 284 Seiten
Erschienen: 09. Juli 2012
 
 
Inhalt des Buches:
Warten Sie, ich helfe Ihnen: Ene, mene Miste - gekauft. Lange habe ich überlegt, wie ich Ihnen dieses Buch schmackhaft machen könnte und kam zu keinem Ergebnis, denn, meinen Run durch die Fettnäpfchen des Älter werdens, lassen sich kaum in kurze Sätze zwängen. Oder können Sie etwas mit spannungsvollem Schwimmunterricht, Tamponbenutzung auf holländisch oder den Tücken der Polizeibegegnungen anfangen? Nein? Konnte ich auch nicht, bis ich damit konfrontiert wurde. Und glauben Sie mir, dass ich heute davon berichten kann, grenzt an ein Wunder! Können Sie sich nicht vorstellen? Na, dann lesen Sie selbst...
 
 
 
Charaktere:
Die Protagonistin, in dem Fall die Autorin war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte mich gut in Sie hineinversetzen.
 
 
Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Der Dinosaurier im Buch gefällt mir auch sehr, da er sehr schön und toll gezeichnet wurde.
 
 
Schreibstil:
Das Buch ist sehr locker und flüssig geschrieben und die einzelnen Szenen wurden sehr gut beschrieben. Der Humor des Buches ist klasse, denn ich musste des öfteren lauthals lachen.
 
 
Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Dem Buch vergebe ich 5 Sterne.
 

Rezension zum Buch "Alisik - Herbst" von H.Rufledt und H.Vogt

 
 


Daten zum Buch:
Titel: Alisik - Herbst
Autor: H.Rufledt und H.Vogt
Genre: Comic
Verlag:  Carlsen Verlag
Seitenzahl: 96 Seiten
Erschienen: 25. Juni 2013


Inhalt des Buches:
Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin, aber eine Tote und ein Blinder – wie soll das gehen? Der erste Teil einer bittersüßen Liebesgeschichte zwischen Leben und Tod
 
 
Charaktere:
Die Charaktere des Buches waren mir alle sympathisch.
 
 
Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches gefällt mir richtig gut.
Die Zeichungen des Comics selbst, find ich auch richtig schön.
Da hat sich die Autorin richtig viel Mühe gemacht.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches, hat mir sehr gefallen.
Hatte das Buch sehr schnell durch, da es ja ein Comic ist und Comics sich eh recht schnell lesen.
Ich war vom Schreibstil des Comics echt sehr angetan und es mir sehr viel Spaß gemacht den Comic zu lesen.
 
 
Fazit:
Ich war von Alisik - Herbst sehr begeistert. Die schönen Zeichnungen und die tolle Handlung machen das Buch bzw. den Comic zu etwas ganz besonderem. Einziger Nachteil an dem Comic ist, das ich noch bis Oktober warten muss, bis der zweite Teil erscheint. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne.

Meine Bücherneuzugänge vom 29.07.2013 bis 03.08.2013

 
 
Diese Woche kam leider nur 1 Buch bei mir an, aber dafür eines meiner absoluten Wunschbücher.
 
 

 
Diese Woche kam dieses tolle Buch mit den schönen Beigaben bei mir an.
Das Buch und die Beigaben habe ich durch die Buchüberraschungsgruppe gekommen, da ich mal wieder jemanden überraschen konnte und ich somit auch überrascht werden konnte.
Ich habe mich so gefreut als das Buch bei mir ankam, denn das Buch war ein absolutes Wunschbuch von mir, das schon seit ganz langer Zeit auf meiner Wunschliste stand. Und jetzt habe ich es endlich. Freue mich schon drauf es zu lesen. Vielen lieben Dank für diese tolle Buchüberrachung.

Was für Bücher kamen diese Woche bei euch so an?
Kennt ihr das Buch schon? Wenn ja, wie war eure Meinung dazu?

 



 

Donnerstag, 1. August 2013

Rezension zum Buch "Mira und der weisse Drache" von Margit Ruile

 
 


 Daten zum Buch:
Titel: Mira und der weisse Drache
Autor: Margit Ruile
Genre: Kinder/Jugend Fantasybuch
Verlag:  arsEdition GmbH
Seitenzahl: 235 Seiten
Erschienen: 13. Juli 2012
 
 
Inhalt des Buches:
Mira muss ihre Ferien bei ihrer Tante Lisbeth verbringen, die eigentlich mit Kindern gar nichts anfangen kann. Kaum ist Mira mit dem Zug unterwegs zu ihrer Tante, beginnt auch schon ein sehr großes Abenteuer, denn Mira lernt die Hexe Miranda kennen. Das Städtchen in dem Tante Lisbeth wohnt ist ein Schauplatz eines großen Kampfes zwischen den weißen und den schwarzen Zauberern.
Von jetzt auf nacher ist Mira mittendrin im Kampf der Zauberer um das Geheimnis des weißen Drachen. Sie wird die aufregensten Ferien ihrer Lebens verbringen.
 
 
Charaktere:
Mir waren die Charaktere soweit alle sehr sympathisch. Nur der weiße Drache  war mir nicht so sympathisch, weil er irgendwie eine komische Eigenart an sich hatte.
 
 
Aufmachung des Buches:
Das Cover des Buches ist richtig schön mit seinen schimmernden Elementen. Das Cover selbst macht schon sehr viel Lust auf das Lesen des Buches. Auch die Aufmachung im Buch selbst ist richtig klasse, denn vor jedem Kapitel ist ein kleines Drachenbild abgebildet unter dem ein Satz stand, der den Inhalt des nächsten Kapitel verriet, ohne dabei zuviel zu verraten. Desweiteren zieren liebevolle schwarz-weiß Zeichnungen das Buch. Bei der Gestaltung des Buches wurde echt sehr viel Mühe gegeben.
 
 
Schreibstil:
Die Geschichte ist flüssig und leicht geschrieben, sodass man alles sehr schnell versteht. Die Einzelheiten wurden sehr gut beschrieben und dargestellt. Durch den Schreibstil konnte man sich sehr gut in die beiden Mädchen hineinversetzen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
 
 
Fazit:
Die Autorin Margit Ruile hat ein sehr schönes und phantasievolles Kinderbuch geschrieben, das mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen hat. Es hat mich sehr großen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich freue mich schon drauf, den zweiten Band zu lesen.
Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne.